Home > Extremreisen > Urlaub mit Adrenalinkick

Urlaub mit Adrenalinkick

pinit fg en rect gray 20 Urlaub mit Adrenalinkick
3081728160 fe68306b35 m Urlaub mit Adrenalinkick

cc by paulmcenany/flickr

Es gibt einige Urlauber, denen eine typische Pauschalreise mit Sonne, Strand und Palmen zu langweilig ist und schon lange nicht mehr ausreicht. Statt eines solchen Urlaubs suchen sie eine Reise mit Abenteuer und Adrenalinkick. Diesen erhalten sie, indem sie die gefährlichen Naturgewalten hautnah miterleben. In den USA werden diese Menschen als Tornado-Touristen bezeichnet. Aktuell ergab eine Studie der University of Missouri, dass solche Reisen absolut im Trend liegen und deren Beliebtheit weiter steigt.

Der kanadische Reiseveranstalter Ron Gravelle bietet solche stürmischen Reisen zur Buchung an. Er selber jagt bereits seit 13 Jahren solchen Stürme, sodass er mittlerweile schon 250 sogenannte Superzellen-Gewitterstürme und über 98 Tornados hautnah miterlebt hat. Zusätzlich war er ebenfalls schon mehrfach Zeuge der sehr seltenen F5-Tornados. Diese erreichen Windgeschwindigkeiten von bis zu 500 Kilometern in der Stunde. Nun teilt er sein Hobby auch mit anderen Interessenten, weshalb er auch den Reiseveranstalter Storm Chasing Tours gegründet hat. Dabei bietet er 7-, 14- und 21-Tages-Touren an die den Urlauber 2100 kanadische Dollar kosten. Er wirbt damit, dass er eine zu 85 Prozent richtige Prognose darüber geben könne, wann und wo der nächste Sturm aufkommen wird.

Er gewährt sogar dann eine Geld-zurück-Garantie, wenn auf der Tornado-Allee kein Unwetter zu beobachten ist. Die Tornado-Allee ist ein ganz bestimmter Bereich im mittleren Westen der USA. Hier entstehen mit hoher Wahrscheinlichkeit Tornados. Die Tourteilnehmer werden mit Kleinbussen so nah wie nur möglich an das aktuelle Geschehen herangebracht. Trotzdem hat die Sicherheit der Reisenden immer oberste Priorität, weshalb laut der Aussage von Storm Chasing Tours immer ein Sicherheitsabstand gewahrt werde.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks