Archiv

Artikel Tagged ‘Winterurlaub’

Lust auf Schnee?

10. Januar 2012 Keine Kommentare
m.prinke 300x248 Lust auf Schnee?

cc by flickr/ m.prinke

Unser Klima wird immer w├Ąrmer und die Winter gr├╝ner. Doch gar nicht so fern existiert sie noch, die Option auf winterwei├če Seherlebnisse: Das ├Âsterreichische Leutaschtal liegt von Deutschland aus blo├č wenige Kilometer hinter der Zugspitze in Tirol. Auf einer Seeh├Âhe von circa 1150 Metern und mit einer L├Ąnge von ├╝ber 15 Kilometern eignet es sich gl├Ąnzend f├╝r zahlreiche Winteraktivit├Ąten.

Woher aber kommt das Wei├č? Klassische Nordwestwetterlagen – wie im vergangenen Dezember – schaufeln durch das im Westen befindliche Gaistal regelm├Ą├čig wie durch einen Trichter gro├če Mengen an Neuschnee in das Skilanglauf-Eldorado, sodass dort zwischen Dezember und M├Ąrz meist mindestens ein halber oder ganzer Meter Schnee liegt. W├Ąhrend nach S├╝den eher kleinere und leicht besteigbare Berge die Winterlandschaft vor dem warmen Alpenf├Âhn sch├╝tzen, wird das Tal im Norden durch das Wettersteinmassiv begrenzt, das mit zahlreichen Gipfeln ├╝ber 2500 Metern best├╝ckt ist.

Leutasch geh├Ârt zur ÔÇ×Olympiaregion SeefeldÔÇť und stellt einen gro├čen Bestandteil des dazugeh├Ârigen, vielfach ausgezeichneten und 250 Kilometer Loipen umfassenden Langlaufgebietes. Auch Profis trainieren hier. Desweiteren befindet sich in der Talmitte beim Kreithlift eine vor allem von Familien genutzte Gelegenheit zum Abfahrtsski. Erg├Ąnzend lassen sich neben langen Winterwanderungen an vielen Stellen Rodel- und Kutschfahrten realisieren. Mobilit├Ąt verschaffen die z├╝gig ger├Ąumten Stra├čen sowie ein Regiobusnetz, mit dem auch der Bahnverkehr erreichbar ist.

Sofern die gew├╝nschte Winter(sport)ausr├╝stung nicht bereits vorab im heimischen Handel oder via Versandhaus besorgt wurde, finden sich zu diesem Zwecke beispielsweise im Ort Weidach oder im nahen Seefeld entsprechende Fachgesch├Ąfte. Hier wird zumeist aktuelle Markenware verkauft, die allerdings auch zu geb├╝hrenden Preisen gehandelt wird. Die Ausleihe von Schlitten, Langlauf- und Abfahrtsski sowie Wanderutensilien bietet an vielen Stellen des Tales eine kosteng├╝nstige Alternative, um sich f├╝r anstehende Schneepartien auszur├╝sten.

Es gibt ihn also noch, den Winter mit Schneemann, Schlitten und Ski. Ihn anzutreffen ist zwar komplizierter geworden, aber es gilt: Das Leutaschtal bietet beste Chancen auf ein wei├čes Rendezvous.

Der Winterurlaub im Norden ist sehr beliebt

9. Dezember 2011 Keine Kommentare
3174035818 b7f2ea9b29 m Der Winterurlaub im Norden ist sehr beliebt

cc by ÔîśN/flickr

Egal wohin der Winterurlaub gehen soll, ob in die Berge oder ans Meer, wer seinen Kurzurlaub ├╝ber Weihnachten, ├╝ber Silvester oder in den Tagen zwischen den Feiertagen machen m├Âchte, der sollte sich mit der Buchung sehr beeilen. Schon jetzt sind freie Betten an der K├╝ste nur noch sehr begrenzt erh├Ąltlich. Die Tourismus-Gesellschaft Nordsee GmbH berichtet, dass der Weihnachtstourismus an der Nordsee stark im Trend liegt. Gerade auch zu Silvester k├Ânnte es f├╝r diejenigen eng werden, die kurz entschlossen reisen m├Âchten. ├ähnlich sieht es im Harz aus. Auch hier wird zum Jahresende hin wieder mit einem Besucheransturm gerechnet. Der Harzer Verkehrsbund erkl├Ąrte nun, dass nur noch derjenige, der bei der Wahl der Unterkunft flexibel sei, noch etwas finden k├Ânne. Ebenfalls wird in der L├╝neburger Heide und im Weserbergland vor allem zu Silvester mit mehr G├Ąsten gerechnet als noch im Vorjahr.

Viele Besucher suchen bereits in der Vorweihnachtszeit am Mehr Ruhe und Besinnlichkeit. Die Unterk├╝nfte auf Langeoog und im Kreis Friesland sind sehr gut gebucht. Zudem bieten immer mehr Hotels auf der Insel f├╝r die Besucher Wellnessangebote und Winterarrangements an. Aus diesem Grund werden zwischen den Jahren zus├Ątzliche F├Ąhren eingesetzt, wobei der Hauptanreisetag der 26. Dezember ist. Zum Jahreswechsel gibt es neben dem traditionellen Silvesterlauf rund um die autofreie Insel auch eine eigene Party f├╝r die kleinen G├Ąste im Kinderspielhaus.

Im Harz wird damit gerechnet, dass zum Jahreswechsel hin ann├Ąhernd alle Betten in Schierke, Wernigerode, Braunlage und in Sankt Andreasberg besetzt sein werden. ├ťber Weihnachten gibt es hingegen noch eine gro├če Auswahl. Die G├Ąste k├Ânnen im Harz Rodeln, Skifahren oder auch Winterwandern. Auch andere Regionen und Inseln im Norden bieten f├╝r die G├Ąste ein umfangreiches Angebot ├╝ber die Feiertage an.

Timberland – richtig ausgr├╝stet in den Outdoor-Urlaub

28. November 2011 Keine Kommentare
Braun 282x300 Timberland   richtig ausgr├╝stet in den Outdoor Urlaub

Timberland Furious Fusion Dark/Braun

In R├╝ckbesinnung auf die Anf├Ąnge des Unternehmens als Abington Shoe Company liegt der Eigenanspruch von Weltlabel Timberland in der Weiterf├╝hrung der “Tradition des handwerklichen K├Ânnens Neuenglands”. Der Markenhersteller aus Massachusets produziert seit 1952 hochwertiges Outdoorequipment f├╝r Freizeit- und Arbeit. Warm, komfortabel, widerstandsf├Ąhig: mit diesen Produkt-Features gl├Ąnzt Timberland seither weltweit.

Das neue Herbst/Wintersortiment f├╝r Herren liefert erneut attraktive Beispiele ebenso w├Ąrmeeffizienten wie bequemen Outfits f├╝r Au├čenaktivit├Ąten jeglicher Art. Konkurrenzlos: die Produktlinie “Earthkeepers” bekr├Ąftigt hierbei nachhaltig Timberlands konsequentes ├ľkologiebewu├čtsein. Bei klassisch-geradem 5 Pocket-Schnitt wird die k├Ąlteabweisende BLACKSVILLE STRAIGHT FIT JEANS solcherma├čen aus recycleten Baumwollfasern gefertigt. Demgegen├╝ber punktet die multifunktionelle ABINGTON WINTERJACKE mit Kapuze und zahlreichen Einschubtaschen in wiederverwertetem Polyester sowie von Pestiziden unbelasteter Bio-Baumwolle. Die Schuhe Earthkeeper-Boots punkten umweltbewu├čt mit giftstofffreien Schn├╝rsenkeln sowie atmungsaktivem Innenfutter aus wiederverwendeten PET-Plastikflaschen. Mit gepolsterter Kn├Âchelzone kommt der mittelbraune PLAIN TOE BOOT in wasserdichtem Premium-Vollnarbenleder f├╝r Outdoor-Aktivit├Ąten. Mehr auf stylische Schuh-Streetwear ausgerichtet pr├Ąsentiert die Abington-Kollektion Trendsetter wie den schwarz oder braun erh├Ąltlichen 3/4 hohen 10-Loch-Schn├╝rstiefel LOGGER┬┤S BOOT in angesagtem Military-Look.

Timberlands Umweltbewu├čtsein im Damenbereich manifestiert mollig warm der wei├če GEF├ťTTERTE DUFFLE-COAT aus wasserfestem Recycling-Nylon. Praktisch-dekorative Details bieten zahlreiche Taschenoptionen sowie abnehmbarer Fuchsfellimitat-Schal. Vielf├Ąltige Tragem├Âglichkeiten inklusive kuscheliger W├Ąrmeleistung er├Âffnet braun meliert die modisch-funktionelle 3-IN-1-NYLONJACKE dank wasserundurchl├Ąssigem Nylon-Polyester-Au├čenshell und gesteppter Innenjacke aus atmungsaktiver Nylonqualit├Ąt. Ideal f├╝r kaltnasse Herbst- und Wintertage ├╝berzeugt im Damenschuh-Angebot etwa der kniehohe Earthkeepers┬« Rudston Pull-On-Stiefel zugleich mit modischem Chic, wasserfestem Premium-Leder sowie fu├čgerechtem Gehkomfort. Gleiches Qualit├Ątsniveau garantiert gleichfalls wasserdicht der hohe Stiefel STRATHAM HEIGHTS inklusive abriebfester wie rutschfester Green Rubber-Sohlentechnologie.

Ganzj├Ąhrig gesch├╝tzt am Arbeitsplatz: technologischer Hotspot des leichtgewichtigen PRO┬« HELIX WORK BOOT oder der komfortablen Arbeitsslipper-Modelle PROFESSIONAL oder CAREGIVER aus der Timberland PRO┬« RenovaÔäó-Serie ist ihre fu├čentlastende Anti-Fatigue Sohlenkonzeption plus verst├Ąrkten Schutzzonen.

Die aktuelle Herbst/Winterkollektion von Timberland: zahlreiche Highlights im Bereich Schuhe und Komfortbekleidung b├╝rgen wie gewohnt f├╝r allerh├Âchste Anspr├╝che.

Schneemangel in den Alpen

28. November 2011 Keine Kommentare
5059307621 c1d633e7d7 m Schneemangel in den Alpen

cc by Seilbahnen/flickr

Der November in diesem Jahr hat einen Rekord gebrochen. Bisher war er sehr trocken und sonnig. Es hat laut dem Deutschen Wetterdienst in keinem anderen Monat weniger Niederschlag gegeben. An vielen der Messstationen im Land fiel kein einziger Tropfen Regen. Gerhard Lux, DWD-Meterologe, erkl├Ąrte, dass derartige Bilanz seit 1881, seit der ersten Aufzeichnungen, beispiellos sei. Auch die Anzahl der Sonnenstunden schrammte nur knapp an einem historischen Rekord vorbei.

F├╝r die Wanderer ist dies ein Gl├╝ck, genauso wie f├╝r die Besucher der Stra├čencaf├ęs. F├╝r die Skifahrer ist dies eher ein Grund zur Sorge. Denn teilweise ist es selbst f├╝r den Kunstschnee zu warm. Zu entdecken sind aktuell triste Graspisten, auf der Zugspitze stehen die Lifte still und in Ischgl gibt es ein paar Abfahrten durch die Herbstlandschaft. F├╝r die Skigebiete hat dies Folgen. Der geplante Start der Saison, der am Samstag stattfinden sollte, wurde im Allg├Ąu um mindestens eine Woche verschoben. Auf Kanzelwand und Fellhorn wird mit Gl├╝ck ab dem 10. Dezember gewedelt. Auch auf dem Nebelhorn setzen sich die Lifte erst dann in Gang. Am Walmendingerhorn sogar erst ab dem 16. Dezember. Auch auf der Zugspitze ist die Lage eher trostlos. Aktuell reicht die Schneedecke noch nicht aus, damit der Skibetrieb aufgenommen werden kann. In vielen Gebieten der Schweiz, in ├ľsterreich und in Italien laufen die Schneekanonen auf Hochtouren. Anfang der Woche waren auf dem Kronplatz nur vier der insgesamt 46 Pisten ge├Âffnet. Wintersportler, die ihren Urlaub in den Alpen verbringen m├Âchten, aber keine Lust auf Wanderungen haben, k├Ânnen ihre Reise wegen des fehlenden Schnees nicht kostenlos stornieren oder auf einen anderen Termin umlegen. Denn der Reiseveranstalter oder der Hotelier haftet nicht f├╝r die schlechten Witterungsverh├Ąltnisse.

Dem Winter entfliehen

28. Oktober 2011 Keine Kommentare
4074989784 74d1f1b8ac m Dem Winter entfliehen

cc by SusannKa/flickr

Langsam aber sicher n├Ąhern wir uns der kalten Jahreszeit. Drau├čen ist es bereits sehr fr├╝h dunkel und die sommerlichen Temperaturen haben sich schon vor einiger Zeit verabschiedet. Immer mehr Menschen denken nun daran den winterlichen Temperaturen den R├╝cken zu kehren und ab in die Sonne zu starten. Der Trend der vergangenen Jahre hat gezeigt, dass sich immer mehr Menschen dazu entschlie├čen in den s├╝dlichen L├Ąndern zu überwintern. Sehr beliebt sind da die Kanaren und auch Spanien. Bei letztgenanntem Land ist es vor allem Mallorca, das sehr viele Winterurlauber anlockt. Zwar sind die Temperaturen hier lange nicht so hoch wie in den Sommermonaten, aber trotzdem erfreuen sich die Urlauber hier doch an höheren Temperaturen als bei uns zu Lande. Und mittlerweile hat es sich grad bei den Deutschen eingebürgert, sich ein nettes Ferienhaus zu mieten und mit einem von Mallorca's Mietwagen auch über einen längeren Zeitraum flexibel zu sein und die entlegeneren Ecken zu erkunden.

Auch gerade in den eigentlich sehr hei├čen Gegenden und L├Ąndern, wie┬á zum Beispiel auf den Kanaren, lassen sich sehr viele Reisende gerade in den Wintermonaten nieder. Sie nutzen die angenehmen Grade dazu die Inseln oder auch das Land an sich zu entdecken und zu erkunden. Dies ist hier dann sehr viel entspannter und angenehmer m├Âglich, da es drau├čen nicht so unertr├Ąglich warm ist wie im Hochsommer. Diese Rundreisen lassen sich sehr gut mit dem Mietwagen bew├Ąltigen. So k├Ânnen sich die Urlauber die verschiedenen Routen selber aussuchen und dar├╝ber hinaus auch selber entscheiden wie lange sie an welchem Ort oder an welcher Sehensw├╝rdigkeit verweilen. Sehr viele m├Âchten aber trotz der herrschenden Jahreszeit nicht auf die Vorz├╝ge verzichten, die sie bei einem Bade- und Sommerurlaub genie├čen. Die gute Nachricht f├╝r all jene ist dabei, dass sie genau das auch nicht m├╝ssen. Denn es gibt auch in den Wintermonaten Club-Hotels die ihren G├Ąsten alles bieten, was es gibt. Angefangen beim All inclusiv bis hin zur abendlichen Animation