Archiv

Artikel Tagged ‘Wald’

Campingurlaub: naturnah und komfortabel

7. Mai 2013 Keine Kommentare
wikimedia David Cline US Fish and Wildlife Service 300x214 Campingurlaub: naturnah und komfortabel

cc by wikimedia / David Cline U.S. Fish and Wildlife Service

Urlaubsdeutschland bietet von der Nordsee bis in die Alpen, vom Rhein bis in den Spreewald ein breites Spektrum landschaftlicher Highlights. Gern genießen Naturliebhaber die Vulkanlandschaften, WasserfĂ€lle und ausgedehnte WĂ€lder um sich zu erholen. In allen Regionen stehen gastfreundliche UnterkĂŒnfte bereit, doch nirgendwo ist der Urlauber so nah an der Natur wie beim Camping. Moderne AusrĂŒstungen machen heutzutage einen Campingurlaub leicht und schmackhaft. So fahren Campingfreunde und Probecamper je nach Vorliebe und Geldbeutel mit dem Wohnmobil oder dem Zelt in den Urlaub.

Ein mobiles, festes Heim hat seine VorzĂŒge, ursprĂŒnglicher geht es aber beim Zelten zu. Trennt doch hierbei nur ein StĂŒck Stoff den Camper vom Himmel. GlĂŒcklicherweise ist die Zeit kiloschwerer Leinwandvillen und komplizierter Aufbauten lĂ€ngst vorbei. Leichte, atmungsaktive Hightech Zelte erleichtern das Camperleben. Der Trend geht zum Wurfzelt. Mit elegantem Schwung ist es aufgebaut und muss nur noch am Boden befestigt werden. Inzwischen sind diese Pop-up-Zelte recht sturmsicher und in vielen Varianten und GrĂ¶ĂŸen zu haben. Mit superleichten, wĂ€rmenden SchlafsĂ€cken, selbstaufblasenden Luftmatratzen und praktischen Campingmöbeln bleibt der Camper flexibel. Schließlich ist die AusrĂŒstung schnell abgebaut und auf dem nĂ€chsten Zeltplatz wieder aufgebaut.

Ein Vorteil fĂŒr alle, die mehrere Regionen bereisen möchten. Jeder Landstrich in Deutschland hat seine CampingplĂ€tze, die sich in GrĂ¶ĂŸe und Komfort unterscheiden. Aber alle bieten Zugang zu einem etwas anderen UrlaubsgefĂŒhl. Am See, im Wald oder am Strand ĂŒberall ist die Natur ganz nah. FrĂŒhstĂŒck gibt es unter freiem Himmel, genauso wie das abendliche GlĂ€schen Wein. Der Mond scheint durch die dĂŒnne Zeltwand des Wurfzeltes, manchmal prasselt auch Regen darauf. Die GerĂ€usche der Umgebung werden von Nacht zu Nacht vertrauter und das Moskitonetz immer liebenswerter.

Reiseziel Bayern – aktiv und gesund mit der ganzen Familie

23. August 2012 1 Kommentar
Hobbes vs Boyle 300x206 Reiseziel Bayern   aktiv und gesund mit der ganzen Familie

cc by flickr / Hobbes vs. Boyle

Der Freistaat Bayern bietet in seinen unterschiedlichen Regionen viele Möglichkeiten, Urlaub mit mehreren Generationen zu machen und dabei sportliche AktivitÀten mit gesundheitsfördernden Unternehmungen harmonisch zu verbinden.

Im Winter stehen bei vielen Bayern-Urlaubern Oberbayern und die Bayerischen Alpen im Blickpunkt. Im Schnee gibt es fĂŒr die ganze Familie eine Menge Möglichkeiten, Wintersport zu treiben oder einfach herumzutollen. Neben den klassischen Wintersportarten hat sich das Schneeschuhwandern in den bayerischen Wintersportorten als angenehme Sportart fĂŒr Fitnessfreunde jeden Alters etabliert.
Bei der Auswahl einer passenden Unterkunft gibt es viele Möglichkeiten. Hochklassige Sporthotels locken mit Swimmingpools und angenehmen Wellnessbehandlungen. GemĂŒtliche Landgasthöfe laden mit ihrem behaglichen Ambiente dazu ein, einen sportlichen Urlaub mit der Familie oder mit Freunden zu verbringen.

In Bayern haben sich verschiedene Anbieter, die besonders gerne Familien mit Kindern als GĂ€ste begrĂŒĂŸen, zur Aktion „Kinderland“ zusammengeschlossen. Sie bieten zu jeder Jahreszeit ganz spezielle Erlebnisse fĂŒr junge GĂ€ste an. Eltern oder Großeltern können sich ihrem Lieblingssport widmen oder die Wellnessangebote im Spa-Bereich wahrnehmen.
FĂŒr Kinder gibt es im Winter eigene Skikurse und Spiele im Schnee. Der Sommer prĂ€sentiert sich im Chiemgau, in der Alpenwelt oder im Bayerischen Wald nicht weniger abenteuerlich. Lagerfeuer, Entdeckungen im Wald und Schluchten, in denen sich frĂŒher einmal Schmuggler versteckt haben, beschĂ€ftigen die Kinder, wĂ€hrend die Erwachsenen Radtouren oder Wanderungen unternehmen.

Die bayerische Region Chiemgau hat ein besonderes Herz fĂŒr Radfahrer mit unterschiedlicher LeistungsfĂ€higkeit. Es gibt dort ein Fahrrad-Verleih-System mit vielen Stationen, in denen E-Bikes verliehen werden. Nach fachkundiger Anpassung können auch weniger konditionsstarke Radler innerhalb kurzer Zeit schöne AusflĂŒge in die malerische Umgebung unternehmen.
Außerdem ist der Chiemsee ein Anziehungspunkt fĂŒr Wassersportler. Weitere Reiseberichte von Deutschland zeigen, dass die Verbindung von Wasser und AlpennĂ€he ein außergewöhnlich vielseitiges Sportangebot zur Folge hat.

Gesundheitsbewusste Urlauber finden in Bayern bekannte Kurorte und besonders zertifizierte „Heilklimatische Kurorte“. Hierzu gehören neben Bad Tölz und Bad Heilbrunn unter anderen auch Berchtesgaden-Königssee und Garmisch-Partenkirchen. Allein das Einatmen der besonders wohltuenden Luft bedeutet hier schon, etwas fĂŒr die Gesundheit zu tun.
Wer noch mehr tun möchte, der findet im Angebot der bayerischen KurstĂ€dte auch Moorkuren, Kneippkuren und andere Anwendungen auf der Basis der einheimischen Natur. Auch die KrĂ€uter der Alpen werden fĂŒr wohltuende Spa-Anwendungen genutzt.