Archiv

Artikel Tagged ‘Sommerurlaub’

Tirol: Urlaub der Spitzenklasse

23. Oktober 2012 Keine Kommentare
hotel arabella 300x284 Tirol: Urlaub der Spitzenklasse

cc by flickr / hotel-arabella

Entdecken Sie die Region Tirol im drittgrĂ¶ĂŸten Österreichischen Bundesland und verbringen Sie einen wunderschönen Sommerurlaub hier, einer der angesehensten Urlaubsgegenden im Land. Über die Reservierung in einem Hotel in Tirol können Sie das alpenlĂ€ndische Bergpanorama mit Herz und Seele genießen. Auf diese Weise wird der Sommerurlaub Tirol unvergesslich. Entspannung in einem Wellnesshotel Tirol oder vielleicht doch lieber Aktivurlaub? Durch die wunderschöne Landschaft gibt es endlose Möglichkeiten. Ein Aufenthalt in der Kategorie Hotels fĂŒnf Sterne bietet Ihnen GemĂŒtlichkeit und Luxus der Spitzenklasse. Der Verbleib in einem Wellnesshotel Tirol wird durch herausragende internationale wie auch regionale Kochkunst, wohltuende Massagen und Anwendungen in einem Spa-Bereich gewiss ein Erlebnis, welches unvergleichlich sein wird.

Ein Sommerurlaub Tirol in einem der luxuriösen Hotels fĂŒnf Sterne bietet eine Vielzahl Möglichkeiten fĂŒr die ganze Familie. Entdecken Sie auf einer Wanderung durch die Tiroler Berge die artenreiche Tier und Pflanzenwelt dieser landschaftlich außerordentlich anziehenden Gegend. Auf den Alpweiden und in den Felsgebieten wachsen typische Bergblumen wie Edelweiß, Enzian und Steinadler, Steinböcke und Murmeltiere können an diesem Ort in ihrem natĂŒrlichen Umfeld beobachtet werden. FĂŒr Sportfans bietet der Urlaub in einem Sporthotel Tirol zudem die Gelegenheit zu einer ausgedehnten Klettertour in den Alpen.

FĂŒr SkilĂ€ufer ist die Gegend Serfaus-Fiss-Ladis eine ausgesprochen gute Möglichkeit fĂŒr einen Aktivurlaub. Von Ihrer Unterbringung in einem Hotel Serfaus starten Sie Ihre Skitouren auf einer der vielen gut prĂ€parierten Pisten des Skigebietes. Abfahrten vor dem traumhaften Panorama der Tiroler Bergwelt, Essen und Trinken auf einer rustikalen AlmhĂŒtte und abends zurĂŒck ins komfortable Hotel Serfaus, Tirol ist der ideale Ort fĂŒr einen Urlaub mit Erinnerungswert.

Schmuddelwetter adé

3. August 2011 Keine Kommentare
977990258 7b812cfb96 m Schmuddelwetter adé

cc by Axel Schwenke/flickr

So und Ă€hnlich denken in diesen Tagen sehr viele Deutsche. Das Schmuddelwetter, das unseren Sommer in diesem Jahr begleitet ist fĂŒr sehr viele nicht mehr ertrĂ€glich. So lautet die Devise fĂŒr diesen Sommerurlaub: Nur noch weg! Aktuell fliehen die Deutschen vor den draußen herrschenden herbstlichen Temperaturen und dem Dauerregen ans Mittelmeer. Da ist es wenig verwunderlich, dass in diesem Jahr deutlich mehr Last-Minute-Reisen gebucht wurden als im vergangenen Jahr. Allerdings besteht in diesem Bereich keine große Auswahl mehr.

Auch wenn es in diesem Jahr so war, dass außergewöhnlich viele Menschen ihre Sommerreise bereits sehr frĂŒh gebucht haben, ist es doch so, dass all jene, die eigentlich nicht in die Ferne fliegen wollten, sich dieses Vorhaben doch anders zu ĂŒberlegen scheinen. FlĂŒge vergleichen kann dabei ordentlich Geld sparen. So registrierte LÂŽTur teilweise mehr als 20 Prozent mehr kurzfristige Buchungen als noch im letzten Jahr. Eine TUI Unternehmenssprecherin bestĂ€tigte ebenfalls, dass auch dort aktuell sehr krĂ€ftig gebucht wird. Auch wenn dies zum Teil an den spĂ€ten Ferienterminen liegt, trage auch das Wetter einen erheblichen Teil dazu bei. Auch viele andere Reiseveranstalter können diesen Trend in diesem verregneten Sommer bestĂ€tigen.

Im Gegensatz zur Reise in die warme und sommerliche Ferne kann festgestellt werden, die spontanen Ferientrips an die Nord- und an die Ostsee oftmals ausfallen. Auch in anderen beliebten deutschen Erholungsgebieten fallen die Urlauberzahlen deutlich niedriger aus. Allerdings können sich die deutschen Gastbetriebe keinesfalls beschweren, da der Deutschland-Urlaub absolut im Trend liege. Wer eine Reise hierhin bereits gebucht hat, der komme in der Regel auch. Auch wenn zwar die Tagestouristen fehlen wĂŒrden, gebe es kaum Absagen, so die Touristik-Branche. Die Deutschen ließen sich vom Wetter in der Regel nicht ganz so schnell abschrecken.

Das ReisegepÀck: der wichtigste Begleiter im Urlaub

23. Mai 2011 Keine Kommentare
36739 patchwork reisetasche p1 150x150 Das ReisegepÀck: der wichtigste Begleiter im Urlaub

Gut vorbereitet auf die Reise

In den Urlaub zu fahren, dieses Vorhaben bezeichnen viele mit den Empfindungen Erholung, Auszeit und Entspannung. Damit ein Urlaub aber auch stets der reinen Erholung dient und nicht regelrecht in Stress ĂŒbergeht, empfiehlt es sich in jedem Falle, an das perfekt und vollstĂ€ndig ausgestattete ReisegepĂ€ck zu denken – denn dieses ist das so genannte A und O auf jeder Urlaubsreise und soll vor allem eines bewirken: Dass man auch ja an alles denkt, nichts vergessen wird und der Urlaub somit zu einer wahren Wonne werden kann!

Den Beginn machen natĂŒrlich die GepĂ€ckstĂŒcke an sich. Hat man genĂŒgen Koffer und Taschen, oder ist es notwendig sich noch welche anzuschaffen? Wenn man noch Koffer im Versandhaus bestellen möchte sollte man unbedingt Lieferzeiten einplanen, daher, rechtzeitig bestellen. Gleiches gilt aber auch fĂŒr die Anschaffung im LadengeschĂ€ft. Nichts verursacht mehr Stress als am Vortag der Abreise festzustellen, daß die GepĂ€ckstĂŒcke nicht ausreichen.

Als unvermeidbar gilt es, den bevorstehenden Urlaub bestens vorzubereiten, indem man sich zum Beispiel wichtige Telefonnummern notiert und gegebenenfalls vorab Geld wechselt, sollte man dieses mĂŒssen. Nötige Impfungen sollten in jedem Falle vorgenommen werden, ebenso wie ein gĂŒltiger Reisepass vorhanden sein sollte. Auch auf die richtige Kleidung fĂŒr den Urlaub sollte geachtet werden, je nachdem, wohin die Reise geht und welches Klima dort vorwiegend herrscht. Kosmetik- sowie diverse Hygieneartikel dĂŒrfen ebenfalls im ReisegepĂ€ck nicht fehlen. Und was als unvermeidbar gilt, das ist die AusrĂŒstung im Sinne einer Reiseapotheke fĂŒr den möglichen Notfall, bestehend aus Pflastern, Verbandsmaterialien, wichtigen Medikamenten sowie einem Fieberthermometer. NĂŒtzliche GegenstĂ€nde sind ebenfalls nicht zu verachten und man ist froh, wenn man sie plötzlich benötigt und somit bei sich hat: Dinge wie Taschenlampe, Regenschirm, Taschenmesser, NĂ€hzeug oder gar verschiedene Aufladekabel von Handy und/oder Kamera sollten immer mitgenommen werden. Und was letzten Endes ins HandgepĂ€ck gehört, sollte auch klar sein: GenĂŒgend Bargeld, Ausweise und Kreditkarten sowie alle wichtigen Unterlagen hinsichtlich Reservierung und BuchungsbestĂ€tigung.

Demnach sollte man vor jeder Urlaubsreise zwingend ĂŒber dieses und auch jenes nachdenken in dem Sinne, dass man an das notwendige ReisegepĂ€ck denkt. Nur so kann man selbst entspannt in den Urlaub starten und es treten keinerlei unangenehme ZwischenfĂ€lle ein. SĂ€mtliches ReisegepĂ€ck sollte vor Antritt der Fahrt eingehend ĂŒberprĂŒft werden, damit man anschließend vor allem eines kann: Abschalten und genießen!