Archiv

Artikel Tagged ‘Sicherheit’

Im Aktivurlaub K├Ârper und Seele in Einklang bringen

19. Oktober 2013 Keine Kommentare
0011 Im Aktivurlaub K├Ârper und Seele in Einklang bringen

(c) by landhotel-matha.at

Sie lagen die letzten Urlaube bereits faul in Ihrem Liegestuhl herum und m├Âchten jetzt endlich einmal ein wenig Abwechslung erleben, um den Stress und die Sorgen aus dem Alltag zumindest f├╝r diese Zeitspanne weitestgehend vergessen zu k├Ânnen? Wenn ja, dann sind Sie hier unter Garantie genau an der richtigen Stelle. Hier erfahren Sie alle wichtigen Fakten rund um das Thema Aktiv-Urlaub, in dem Sie sowohl dem K├Ârper als auch der Seele die M├Âglichkeit geben, abzuschalten und wieder zueinander zu finden. Sie werden erstaunt sein, wie erholt Sie aus dem Urlaub zur├╝ckkehren und sich wieder mit neuer Energie in den beruflichen und nat├╝rlich auch privaten Alltag st├╝rzen k├Ânnen. In diesem Zusammenhang bieten sich selbstverst├Ąndlich viele unterschiedliche Destinationen an. Ganz besonders jedoch empfehlen Wanderfreunde einige Regionen ├ľsterreichs, die nicht nur durch ihre absolut malerische Kulisse zu ├╝berzeugen wissen. Sollten auch Sie sich jetzt f├╝r Wandern in Zell am See entschieden haben, dann winken Ihnen gleich mehrere spannende Vorteile, auf die Sie in Zukunft mit Sicherheit nicht mehr verzichten m├Âchten. Machen auch Sie sich jetzt also einfach einmal ein eigenes Bild von der Auswahl an attraktiven Destinationen und informieren Sie sich in den folgenden Zeilen n├Ąher ├╝ber Ihr ganz pers├Ânliches Wanderhotel in Salzburg – wie z.B. das Landhotel Martha****.

Das richtige Wanderhotel f├╝r sich finden

Sollte Ihr ganz pers├Ânliches Interesse jetzt also geweckt worden sein, dann k├Ânnen Sie sich bereits zu diesem Zeitpunkt ├╝ber die M├Âglichkeiten des Internets ├╝ber Ihre n├Ąchste Wunsch-Destination f├╝r den perfekten Aktiv-Urlaub informieren. Wie zuvor bereits kurz angesprochen, bietet sich ein Wanderhotel in Salzburg ganz besonders an, da diese H├Ąuser direkt an ausf├╝hrliche Wanderwege anschlie├čen und Sie sich demnach direkt vom Hotel aus auf Ihre Touren begeben k├Ânnen. Nat├╝rlich k├Ânnen Sie sich in diesem Zusammenhang f├╝r viele unterschiedliche Wander-Touren entscheiden, unter denen sich mit Sicherheit f├╝r garantiert jeden Anspruch und Bedarf das zusagende Exemplar innerhalb k├╝rzester Zeit ausfindig machen lassen wird. Wenn also auch Sie im n├Ąchsten Urlaub auf das vorteilhafte Wandern in Zell am See zur├╝ckgreifen m├Âchten, dann lernen Sie eine der mit Abstand sch├Ânsten Regionen ├ľsterreichs hautnah kennen und k├Ânnen sich dar├╝ber hinaus absolut sicher sein, einen unvergesslichen Urlaub zu erleben. Sollte der eigene Nachwuchs auch interessiert sein, die wundersch├Âne Natur zu entdecken, dann bietet sich hier nat├╝rlich auch ein Familienurlaub in ganz besonderem Ma├č an. Nun ist der Zeitpunkt gekommen, dass auch Sie sich ein eigenes Bild von der Auswahl an Unterk├╝nften vor Ort machen und dann bei Ihrem Wunschziel direkt zuschlagen!

Rest15 Im Aktivurlaub K├Ârper und Seele in Einklang bringen

Mit dem Wohnwagen sicher campen

2. Mai 2012 Keine Kommentare
geograph co uk Jon Carver 300x251 Mit dem Wohnwagen sicher campen

cc by geograph.co.uk / Jon Carver

Camping mit dem Wohnwagen macht Spa├č und erfreut sich in Deutschland einer wachsenden Beliebtheit. Damit Ihnen der Spa├č nicht durch Diebe oder andere unvorhergesehenen Ereignisse verdorben wird, sollten Sie sich allerdings auch mit den Risiken und Gefahren besch├Ąftigen, die ein Campingurlaub unter Umst├Ąnden mit sich bringen kann. Um sich vor den gr├Â├čten Gefahren zu sch├╝tzen, sollten einige Punkte auf jeden Fall beachtet werden.

Bargeld:
Nehmen Sie nur so viel Bargeld mit, wie wirklich ben├Âtigt wird. Wenn Sie den Wagen verlassen, nehmen Sie das Geld nach M├Âglichkeit mit und verteilen es an unterschiedliche Personen Ihrer Gruppe. K├Ânnen oder m├Âchten Sie das Geld nicht mitnehmen, verstauen Sie es an unterschiedlichen Pl├Ątzen im Wagen. Sollten Sie tats├Ąchlich einmal einem Dieb zum Opfer fallen, so stehen Sie nicht sofort mittellos da, sondern m├╝ssen vorerst nur auf einen Teil des Geldes verzichten.

Wertsachen:
Alle sichtbaren Wertsachen im Wagen sind eine offene Einladung f├╝r Ganoven. Vermeiden Sie es, Navigationsger├Ąte, Handys, Laptops, Handtaschen etc. sichtbar im Wohnwagen liegen zu lassen. Verfrachten Sie diese Gegenst├Ąnde besser an nicht einsehbare Orte wie beispielsweise in einen kleinen Schrank oder in Schubladen. Auch hier gilt wieder, nicht alles zusammen an einem Platz verstauen, sondern verteilen.

Versicherung:
Wer auf Nummer sicher gehen m├Âchte, kann seinen Wohnwagen versichern lassen. Es besteht eine gro├če Auswahl an Versicherungen, speziell f├╝r Wohnwagen. Diese Versicherungen bieten nicht nur Schutz w├Ąren des Campingurlaubs, sondern auch ├╝ber die Benutzung des Wagens hinaus. Besonders, wenn Sie ihren Wagen ├╝ber l├Ąngere Zeitr├Ąume auf Campingpl├Ątzen stehen lassen, kann sich eine solche Versicherung als sinnvoll erweisen.Campingversicherungen bieten sowohl Schutz bei wetterbedingten Sch├Ąden wie Hagel, Blitzschlag oder Sturm als auch bei Sachbesch├Ądigung, Brand und Explosion. Auch der bereits angesprochene Diebstahl, Einbruch und unbefugte Benutzung werden, wenn gew├╝nscht, versichert.