Archiv

Artikel Tagged ‘Meer’

Urlaub mit Hund

6. M├Ąrz 2012 Keine Kommentare
Bild 3 300x228 Urlaub mit Hund

cc by flickr/llee_wu

Es gibt f├╝r Hundebesitzer nichts Sch├Âneres als den Urlaub gemeinsam mit dem Hund zu verbringen. Endlich hat man mal den ganzen Tag f├╝reinander Zeit. Au├čerdem macht es doppelt so viel Spa├č die Urlaubsregion mit dem besten Freund an der Seite zu erkunden. Dabei spielt es keine gro├če Rolle wo man den Urlaub mit Hund buchen m├Âchte. Hauptsache man ist in der Natur. Viele Hundebesitzer entscheiden sich beispielsweise f├╝r einen Wanderurlaub mit Hund. Die ausgedehnten Spazierg├Ąnge an der frischen Luft tun Hund und Herrchen gut. Hier k├Ânnen die beiden sich ausgiebig austoben und die Akkus aufladen.

Die beliebtesten Unterk├╝nfte f├╝r einen Natururlaub mit Hund sind Unterk├╝nfte f├╝r einen Natururlaub mit Hund. Doch Vorsicht ist geboten: W├Ąhrend Ferieng├Ąste immer willkommen sind, werden Haustiere nicht immer gern gesehen. Wer ein Ferienhaus mit Hund buchen m├Âchte, sollte deshalb schon im Vorfeld darauf achten, ob Hunde willkommen sind. Wer sich aber traut vorher mit dem Besitzer abzukl├Ąren, ob Hunde im Ferienhaus erlaubt sind, sollte in jeder Region Deutschlands ein hundefreundliches Ferienhaus buchen k├Ânnen. Mindestens genauso beliebt wie der Wanderurlaub ist der Strandurlaub mit Hund. Es gibt nichts sch├Âneres, als wenn man beim Strandspaziergang vom Hund begleitet wird oder man gemeinsam im Wasser rumtollen kann. Mal abgesehen davon, dass Strandurlaube allgemein beliebt sind und es vielen Hundebesitzern emotional und organisatorisch schwer f├Ąllt den Hund f├╝r die Ferienzeit abzugeben. Das sollte aber auch nicht n├Âtig sein. Sowohl an der Ostsee als auch an der Nordsee kann jeder ein Ferienhaus mit Hund buchen. Die Auswahl ist gro├č. Wichtig ist es vorher abzukl├Ąren, ob Hunde am Wunschstrand erlaubt sind. In einigen Urlaubsregionen gibt es sogar extra Hundestr├Ąnde.

Deutschlands Nordseek├╝ste

23. Januar 2011 Keine Kommentare
spirou42 nordsee 300x199 Deutschlands Nordseek├╝ste

Die Nordsee ist nach wie vor ein beliebtes deutsches Reiseziel. Photo: Flickr/spirou42

Um Meer und Strand zu genie├čen, brauchen wir in Deutschland die Landesgrenzen nicht zu verlassen. Insgesamt 1100 Kilometer Meeresk├╝ste befinden sich an Nord- und Ostsee. Beide Meere haben ihren eigenen Charakter, der der Nordsee wird hier beschrieben.

Deutschlands n├Ârdlichster Punkt liegt auf einer Insel in der Nordsee: List auf Sylt. Die Insel ist ├╝ber den Hindenburgdamm mit dem Autozug zu erreichen und mittlerweile Anlaufpunkt Nummer eins f├╝r Deutschlands Prominenz geworden. Bestes Beispiel daf├╝r ist die Sansibar, die ihr Merchandising nun sogar auf Kleidung und Accessoires ausgeweitet hat.
Zu den nordfriesischen Inseln z├Ąhlen neben Sylt weiter noch F├Âhr und Amrum, Pellworm und kleine Halligen und Inseln, die verstreut vor der K├╝ste Schleswig-Holsteins liegen.
Weiter s├╝dlich, bei Brunsb├╝ttel, m├╝ndet die Elbe in die Nordsee. Wer sie ├╝berqueren m├Âchte, nimmt am besten mit der F├Ąhre zwischen Wischhafen und Gl├╝ckstadt, diese legt im zuverl├Ąssigen 20-Minuten-Takt ab.
Die ostfriesischen Inseln, an der K├╝ste von Niedersachsen, haben ihren ganz eigenen Charme und vor allem eine unverwechselbare Ruhe: Auf Borkum, Juist, Baltrum, Langeoog, Spiekeroog und Wangerooge sind Autos verboten. Allein auf Norderney darf man sich auf vier R├Ądern bewegen. Ein Urlaub an der Nordsee bietet also auch f├╝r Sportler und Laufbegeisterte eine attraktive Urlaubsm├Âglichkeit, da es hier viele M├Âglichkeiten zum Laufen und Trainieren gibt.
Die Inselkette zieht sich von der deutsch-niederl├Ąndischen Grenze bis fast hin zum Jadebusen bei Wilhemshaven.
Um die Nordsee, das Zusammenspiel von Ebbe und Flut und die Mentalit├Ąt der Norddeutschen zu beschreiben bedarf es mehr als nur ein paar Worte ÔÇô man muss es selbst erleben. Besungen wurde sie schon: Das bekannteste Lied verfasste das Duo Klaus & Klaus 1982 mit ÔÇ×An der Nordseek├╝steÔÇť.

KategorienWochenendtipp Tags: , ,