Archiv

Artikel Tagged ‘Golf’

Der Lago Maggiore – ein vielseitiges Urlaubserlebnis

17. März 2012 Keine Kommentare
Bild 7 300x202 Der Lago Maggiore   ein vielseitiges Urlaubserlebnis

Lago Maggiore - flickr/_Pek_

GenieĂźen und lernen im Urlaub in der Schweiz und in Italien
Der Lago Maggiore liegt zwischen dem Süd Schweizer Kanton Tessin und dem Piemont sowie der Lombardei in Italien. Seine abwechslungsreiche, aber überall wunderschöne Umgebung, die Alpen im Norden und die Poebene im Süden, machen Italiens zweitgrößten See zu einem idealen Urlaubsziel für Erholungssuchende. Wer Urlaub am Lago Maggiore machen will, kann zum Beispiel in einem Ferienhaus am Lago Maggiore unterkommen. Natürlich gibt es aber auch ein breites Angebot an Hotels am Lago Maggiore.

Die bekanntesten Orte am See sind sicher Locarno und Ascona, beides alte und sehr reizvolle Städte mit zahlreichen Kirchen, Schlössern usw. aus dem Mittelalter und daher für kulturell und historisch Interessierte besonders zu empfehlen. Beide Städte liegen auch im Tessin, also noch in der Schweiz. Überall im Tessin ist die Atmosphäre jedoch schon stark italienisch gefärbt.

Selbstverständlich hat auch der italienische Teil viele sehenswerte Ortschaften zu bieten. In Orten wie Maccagno, Laveno oder Angera hat die teilweise bis in die Römerzeit zurückreichende Geschichte ihre Spuren hinterlassen. In zahlreichen kleinen Fischerdörfchen kann man den Fischern quasi bei der Arbeit zusehen. Die abwechslungsreiche Landschaft am Lago Maggiore lädt zu Spaziergängen oder längeren Wanderungen, zu Radtouren oder Bootsfahrten ein. Passionierte Sportler können hier angeln, tauchen und Golf spielen. Im Winter fehlt es am Lago nicht an Möglichkeiten zum Ski fahren.

Zu einem perfekten Urlaub am Lago Maggiore gehört natürlich wie überall in Italien auch die regionale Küche. Bei den Restaurants hat der Urlauber die Qual der Wahl. Unterbringung von höchster Qualität findet man in den Hotels am Lago Maggiore oder im Ferienhaus am Lago Maggiore.

Bayerischer Wald lockt zum individuellen Golfurlaub

30. August 2010 Keine Kommentare

Der Bayerische Wald präsentiert neben abwechslungsreichen Landschaften, grünen Wiesen und langen Wanderwegen zahlreiche Golfplätze, die zum individuellen Golfurlaub locken. Urlauber dürfen sich in der süddeutschen Region auf ein perfektes Zusammenspiel zwischen Natur und Golf freuen. Die Golfplätze und Clubs präsentieren sich perfekt eingebettet in eine herrliche Natur mit wunderschönen Kulissen, die ein enormes Entspannungspotenzial haben. Neben kleinen abgeschiedenen Plätzen können auch die großen Golfclubs des Bayerischen Waldes im eigenen Urlaub besucht werden. Die Anlagen locken aber nicht nur echte Profis des Sports an, sondern können mit Kursen auch Einsteiger begeistern, die sich das erste Mal auf den Platz wagen. Professionelle Golflehrer bringen sowohl Erwachsenen als auch Kindern die Spielstrategien und Abschläge bei.

Die schönsten Golfplätze im Bayerischen Wald
Der Golfurlaub im Bayerischen Wald wird ab dem ersten Tag durch eine unverwechselbare Vielseitigkeit charakterisiert. Die meisten Golfclubs der Region haben eine lange Tradition und begeistern zudem mit 9- und 18-Loch-Plätzen. Der Golfplatz UIrichshof gehört zu den bekanntesten Adressen für den Golfurlaub im Bayerischen Wald. Neben einem 9-Loch Panorama Course hält er eine 18-Loch Championship Anlage mit gehobenem Schwierigkeitsgrad bereit. 70 Abschlagplätze und überdachte Abschlaghütten runden das Angebot für den Golfurlaub ab.

Ein weiteres Highlight ist der Golfplatz Waldkirchen Dorn, der mit einer sehr anspruchsvollen Anlage aufwarten kann. Auf Modernität wurde für Urlauber auch bei diesem Platz nicht verzichtet und so dürfen sich Spieler auf eine malerisch gelegene Driving Range freuen. Mit dem Golfplatz Pappenreut präsentiert sich eine weitere Adresse, die für den Golfurlaub im Bayerischen Wald wie gemacht ist.