Home > Fernweh, Schiffsreisen > St. Tropez am Mittelmeer – die Stadt der High Society

St. Tropez am Mittelmeer – die Stadt der High Society

pinit fg en rect gray 20 St. Tropez am Mittelmeer – die Stadt der High Society
wikimedia Starus 300x212 St. Tropez am Mittelmeer – die Stadt der High Society

cc by wikimedia / Starus

St.Tropez ist eine mit 4532 Einwohnern recht kleine französische Hafenstadt an der Côte d’Azur am Mittelmeer. Schon seit vielen Jahrzehnten ist sie ein beliebter Treffpunkt für wohlhabende Menschen aller Art, vom Künstler bis zum Unternehmer. Die High Society tummelt sich meist besonders in der Nähe des beeindruckend großen Yachthafens und des Baie de Pampelonne, dem größten Sandtsrand der Côte d’Azur. In diesen Gegenden zeigt sich an jeder Ecke, das die Urlauber hier vor allem viel Geld besitzen – zahlreiche Edelrestaurants und Boutiquen, sowie exklusive Clubs reihen sich aneinander. Wer als Reisender nach St. Tropez kommt, hat beim Flanieren durch die Straßen in Hafennähe die Chance, den einen oder anderen Star bei seinem Urlaub beobachten zu können. Am Abend ist das Staraufgebot vor allem in den folgenden angesagten Strandclubs sehr hoch:

-          Tahiti Plage
-          Nikki Beach
-          Aqua Club
-          Club 55

Das Urlaubsziel am Mittelmeer von Brigitte Bardot, Gunter Sachs und Co

In den deutschen Medien ist St. Tropez momentan besonders durch die Familie Geiss bekannt. Doch vor diesen Jet-Settern urlaubten in der traumhaft schönen Stadt an der Mittelmeerküste schon einige weltweit bekannte Stars. Brigitte Bardot etwa erklärte die Stadt auch aufgrund der tollen Umgebung und des garantiert guten Wetters zu einem ihrer liebsten Urlaubsziele. Auch die angesehenen Künstler Henri Matisse und Paul Signac, deren Werke auch nach ihrem Tod in der Kunstszene einen überaus hohen Wert haben, urlaubten oder lebten aufgrund des angenehmen Wetters und der optimalen Lichtverhältnisse in St.Tropez.

Wer ihre Werke betrachten möchte, kann dies bei einem Urlaub am Mittelmeer im Musée de I’Annonciade tun. Aufgrund der historischen Besonderheiten und der imposanten Eindrücke der Stadt ist sie auch Anfahrtsziel vieler Kreuzfahrten. Online kann man Mittelmeerkreuzfahrten buchen bei www.rivers2oceans-kreuzfahrten.de .

Im Winter die Stadt fernab des Tourismus erleben

Die weltweite Bekannt- und Beliebtheit der Hafenstadt St.Tropez hat für Urlauber nicht nur Vorteile. Zwar kann man die Stadt über viele verschiedene Verkehrsmittel gut erreichen und wird dort in Hotels und Imbissen bestens versorgt, allerdings kommen jährlich so viele Touristen in St.Tropez an, dass besonders das Zentrum häufig überfüllt ist. Langes Warten an den Kassen der Läden und Restaurants ist daher vorprogrammiert. Wer St.Tropez nicht nur oberflächlich kennenlernen möchte, sollte deshalb im Winter kommen, wenn die Hauptsaison vorbei ist. Dann hat man genügend Zeit und Raum, um in Ruhe auf Erkundungstour zu gehen.

  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks