Home > Fernweh > Katalonien: Eine Landschaft wie ein Mosaik

Katalonien: Eine Landschaft wie ein Mosaik

pinit fg en rect gray 20  Katalonien: Eine Landschaft wie ein Mosaik

sponsored by Catalonia Tourism

Katalonien ist eine autonome Region in Spanien. Im Norden grenzt es an Frankreich, im Süden an Valencia, im Westen an Aragonien und im Osten an das Mittelmeer. Katalonien setzt sich aus den Provinzen Tarragona, Lleida, Girona und Barcelona zusammen. Im Nordosten der Region befindet sich die Costa Brava mit ihren faszinierenden Felsbuchten und sandigen, wie auch steinigen Stränden. Etwas südwestlich grenzt die Costa Daurada an, sie besteht überwiegend aus Sandstränden. Für ausgiebige Bergwanderungen und Abenteuersportarten eignen sich die vielen Nationalparks an der Grenze zu Frankreich, in den Pyrenäen.


Katalonien hat viele sehenswerte Ortschaften. Zu den bekanntesten zählt bestimmt Barcelona. Barcelona ist zudem die Hauptstadt der Region und ist bekannt für seine weltoffene und lebhafte Art. Die Hauptstadt der Garrotxa ist Besalu. Hier zählt zu den Sehenswürdigkeiten Empuriabrava, die größte Marina Europas mit mehr als 30 Kilometer schiffbaren Kanälen sowie 5.000 Liegeplätzen. Die Bade- und Partyhochburg an der Costa Brava ist Lloret de Mar. Der beliebte Badeort lockt jedes Jahr zahlreiche Besucher an. Ebenso wie Sitges, ein ebenfalls beliebter Badeort mit einer wunderschönen Altstadt. Wer es eher ruhiger mag besucht Reus. Reus ist die Geburtsstadt von Gaudi. Die schöne Altstadt mit seinen zahlreichen kleinen Geschäften ist bei Touristen noch weniger bekannt.

Bei einer Urlaubsreise nach Katalonien gibt es einige besonders sehenswerte Sehenswürdigkeiten und verschiedene Landschaften, etwa die Berge der Pyrenäen, die landwirtschaftlichen Betriebe im Westen, die grünen Hügel im Norden und die Strände im Süden. Besonders besuchenswert sind Motserrat, die Vulkane, La Llacuna und Priorat. Montserrat ist ein ungewöhnlicher Berg mit Kloster auf der Bergspitze. La Llacuna ist ein abgelegenes, aber wunderschönes, mediterranes Dorf. Priorat ist ein bergiges Hinterland in der Costa Daurada. Die kleinen Ortschaften in attraktiver Bergkulisse bestechen vor allem durch hervorragende Rotweine.
In Katalonien gibt es so viele Sehenswürdigkeiten, dass ein Urlaub zu wenig ist, diese zu erkunden. Dazu zählen auch die traumhaften Gebäude in Barcelona und viele interessante und bedeutende Museen. Für Abwechslung sorgen auch zahlreiche Wassersportstationen und im Winter laden die Berge zum perfekten Skivergnügen ein. Bekannt ist Katalonien auch für seine kulinarischen Spezialitäten. Gewöhnlich wird das Katalanische Essen Cuina Casolana bezeichnet. Zu den typischen Speisen gehören Paella, Tapas, baskisches Essen, italienisches Essen wie Pasta und Pizza sowie japanisches und chinesisches Essen, wie auch Fast Food. Vergessen werden darf auch nicht der hervorragende katalanische Wein wie der Penedes, Pla de Bages oder Alella. Landestypisch ist auch der Sangria, der in den Restaurants in unterschiedlichen Qualitäten serviert wird.

KategorienFernweh Tags:
  1. Bisher keine Kommentare
  1. Bisher keine Trackbacks