Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Wochenendtipp’

Städtereisen in Europa РGeheimtipps helfen bei der Entscheidung

18. Februar 2012 Keine Kommentare
Ann Catrin Brockman 300x246 Städtereisen in Europa   Geheimtipps helfen bei der Entscheidung

cc by flickr/ Ann Catrin Brockman

Die Welt r√ľckt n√§her zusammen. Internet und Globalisierung haben daf√ľr gesorgt, dass jeder Mensch mit jedem praktisch zu jeder Zeit weltweit kommunizieren kann. Die politischen Umbr√ľche in der Welt und der Wegfall vieler Grenzen haben zudem daf√ľr gesorgt, dass heute Traveller unkompliziert alle Regionen binnen k√ľrzester Zeit besuchen k√∂nnen. Rundreisen online zu buchen ist √ľberhaupt kein Problem mehr. Vielmehr stehen Traveller vor der Entscheidung, wohin die Reise f√ľhren soll.
Wer Europa per St√§dtereise erkunden will, hat dazu alle M√∂glichkeiten. London oder Barcelona, Paris oder Stockholm ‚Äď die Klassiker unter den europ√§ischen Metropolen begeistern Jahr f√ľr Jahr Millionen Touristen. Diverse √úbernachtungsm√∂glichkeiten machen St√§dtetrips noch attraktiver. So kann man beispielsweise g√ľnstig apartments-in- Paris-mieten. Tats√§chlich gibt es aber auch noch einige ‚ÄěGeheimtipps‚Äú. Denn mit der √Ėffnung Osteuropas haben sich St√§dte in die Liste der Reiseziele eingef√ľgt, die Touristen unbedingt gesehen haben sollten.

Zweifellos geh√∂ren die beiden baltischen Hauptst√§dte Tallin und Riga hinzu. Nirgendwo sonst k√∂nnen Besucher so faszinierende Altst√§dte besichtigen, die inzwischen aufwendig und liebevoll saniert worden sind. Tolle H√§user aus der Zeit des Jugendstils mit dem Leben einer modernen Gro√üstadt kombiniert, Museen und Bierg√§rten, exklusive Shoppingmalls und die unmittelbare Anbindung an die Ostsee: Wer Sightseeing und Badeurlaub miteinander verbinden will, ist in den Hauptst√§dten von Estland und Lettland genau richtig. Genauso ist es mit St. Petersburg. Die russische Ostseemetropole bietet nat√ľrlich Besuchern die M√∂glichkeit des Badens. Doch die Millionenstadt ist mit dem Winterpalais und dem Smolny auch voller geschichtstr√§chtiger Bauten und verf√ľgt mit der Eremitage √ľber ein Museum von Weltrang. Wer im Juni die wei√üen N√§chte erlebt, in denen es praktisch nie Nacht wird, wird sich ein unvergessliches Erlebnis schaffen.

Alternativ ist Prag nat√ľrlich als die ‚ÄěGoldene Stadt‚Äú eine Metropole, die Pflicht ist. Tschechische Lebensart mit dem Treiben der K√ľnstler und Gaukler zu verbinden, Museen zu besuchen oder auf dem Altst√§dter Ring die Seele baumeln zu lassen: Prag bietet sich zwingend an, um f√ľr ein paar Tage ‚Äď vielleicht mit einem Abstecher nach Wien ‚Äď die Erholung zu suchen.

Paris als hei√üer Tipp f√ľr eine Wochenendreise

23. Dezember 2011 Keine Kommentare
5655820980 3d93d1ded0 m Paris als hei√üer Tipp f√ľr eine Wochenendreise

cc by Hotspott/flickr

Wochenendreisen und St√§dtereisen liegen absolut im Trend. Auch wenn diese nicht sehr viel mit Erholung und Entspannung zu tun haben, k√∂nnen so doch sehr viele St√§dte mit all den Sehensw√ľrdigkeiten kennengelernt werden. Paris ist eine wundersch√∂ne Stadt in die sich eine Reise immer lohnt und das zu jeder Jahreszeit. Findet man ein zentral gelegenes Hotel in Paris, so hat man die Möglichkeit mehrere Sehenswürdigkeiten innerhalb kürzester Zeit zu bewundern, wie die berühmte Prachtstraße Champs-Elysée sowie der L´Arc de Triomphe, der von hier aus sehr gut zu Fu√ü zu erreichen ist. In einem der zahlreichen franz√∂sischen Caf√©s zu sitzen und die chaotische Fahrweise der Franzosen rund um den L¬īArc de Triomphe zu beobachten, ist immer wieder faszinierend. Wie durch ein Wunder passiert kein Unfall.

In einer Wochenendreise sollte immer unbedingt auch der Louvre besucht werden. Hier gibt es beispielsweise die umfangreiche √§gyptische Ausstellung und viele der weltweit ber√ľhmtesten Kunstwerke k√∂nnen hier besichtigt werden. Dadurch bekommen sie sehr viele beeindruckende Eindr√ľcke. Der Louvre ist f√ľr Kunstliebhaber ohne Zweifel eines der H√∂hepunkte einer St√§dtereise nach Paris. Selbstverst√§ndlich sollte immer auch Zeit daf√ľr eingeplant werden die sch√∂nen Parks der Stadt zu durchwandern und sich Paris von oben anzuschauen. Dies geht nat√ľrlich am Besten vom Eifelturm aus. Ebenfalls haben die umliegenden Au√üenbezirke ihren ganz eigenen Reiz. Auch ein Besuch der weltber√ľhmten Kirche √ľber Paris, Sacr√© Coeur geh√∂rt zum Pflichtprogramm dazu. Sie ist nicht nur wundersch√∂n und eindrucksvoll, sondern l√§dt auch zu einem stillen Gebet ein. In der N√§he dieser Kirche befindet sich dar√ľber hinaus das K√ľnstlerviertel Montmartre. Hier werden Besucher mit sehr vielen Besonderheiten und mit Wunderbarem √ľberrascht.

Der Winterurlaub im Norden ist sehr beliebt

9. Dezember 2011 Keine Kommentare
3174035818 b7f2ea9b29 m Der Winterurlaub im Norden ist sehr beliebt

cc by ‚ĆėN/flickr

Egal wohin der Winterurlaub gehen soll, ob in die Berge oder ans Meer, wer seinen Kurzurlaub √ľber Weihnachten, √ľber Silvester oder in den Tagen zwischen den Feiertagen machen m√∂chte, der sollte sich mit der Buchung sehr beeilen. Schon jetzt sind freie Betten an der K√ľste nur noch sehr begrenzt erh√§ltlich. Die Tourismus-Gesellschaft Nordsee GmbH berichtet, dass der Weihnachtstourismus an der Nordsee stark im Trend liegt. Gerade auch zu Silvester k√∂nnte es f√ľr diejenigen eng werden, die kurz entschlossen reisen m√∂chten. √Ąhnlich sieht es im Harz aus. Auch hier wird zum Jahresende hin wieder mit einem Besucheransturm gerechnet. Der Harzer Verkehrsbund erkl√§rte nun, dass nur noch derjenige, der bei der Wahl der Unterkunft flexibel sei, noch etwas finden k√∂nne. Ebenfalls wird in der L√ľneburger Heide und im Weserbergland vor allem zu Silvester mit mehr G√§sten gerechnet als noch im Vorjahr.

Viele Besucher suchen bereits in der Vorweihnachtszeit am Mehr Ruhe und Besinnlichkeit. Die Unterk√ľnfte auf Langeoog und im Kreis Friesland sind sehr gut gebucht. Zudem bieten immer mehr Hotels auf der Insel f√ľr die Besucher Wellnessangebote und Winterarrangements an. Aus diesem Grund werden zwischen den Jahren zus√§tzliche F√§hren eingesetzt, wobei der Hauptanreisetag der 26. Dezember ist. Zum Jahreswechsel gibt es neben dem traditionellen Silvesterlauf rund um die autofreie Insel auch eine eigene Party f√ľr die kleinen G√§ste im Kinderspielhaus.

Im Harz wird damit gerechnet, dass zum Jahreswechsel hin ann√§hernd alle Betten in Schierke, Wernigerode, Braunlage und in Sankt Andreasberg besetzt sein werden. √úber Weihnachten gibt es hingegen noch eine gro√üe Auswahl. Die G√§ste k√∂nnen im Harz Rodeln, Skifahren oder auch Winterwandern. Auch andere Regionen und Inseln im Norden bieten f√ľr die G√§ste ein umfangreiches Angebot √ľber die Feiertage an.

St√§dtereise: M√ľnchen hat was zu bieten

14. Oktober 2011 Keine Kommentare
4331129250 efcbe340d3 m St√§dtereise: M√ľnchen hat was zu bieten

cc by dorena-wm/flickr

Der Freistaat Bayern ist generell f√ľr seine Vielzahl an charmanten Kurorten und Landschaften bekannt. Doch es gibt auch wundersch√∂ne St√§dte, in die es sich zu reisen lohnt. Erw√§hnt sei hier neben N√ľrnberg und Bamberg, auch Regensburg und Passau. Auch die Landeshauptstadt M√ľnchen ist in jedem Fall eine St√§dtereise wert. Nicht nur zum Oktoberfest gibt es hier etwas zu sehen, sondern auch in jeder anderen Jahreszeit.

Der Marienplatz ist der Mittelpunkt M√ľnchens und befindet sich so inmitten des Zentrums der Altstadt umgeben von dem neuen und dem alten Rathaus. Der Dom, besser bekannt als die Frauenkirche, befindet sich gleich daneben. Er bildet das Wahrzeichen der Stadt. Vom Turm des Doms aus genie√üen die Besucher einen wundersch√∂nen Blick √ľber die Stadt. Auch die Peterskirche, die nur wenige Schritte vom Marienplatz entfernt liegt, ist ein sehr guter Reisetipp. Ebenfall befindet sich das weltbekannte Hofbr√§uhaus in der M√ľnchner Altstadt. Hier k√∂nnen die Touristen das typische bayrische Weizen kennenlernen oder den Flair des Viktualienmarktes genie√üen. Dar√ľber hinaus beherbergt die bayrische Metropole sehr viele historische Bauwerke aus ganz verschiedenen Epochen. So zum Beispiel das Barockschloss Nymphenburg, die Michaelskirche, die aus der Renaissance stammt, oder auch das klassizistische Nationaltheater. Ebenfalls gibt es hier eine Vielzahl an Museen, die besucht werden k√∂nnen. Das Deutsche Museum ist eines der am meisten besuchten Museen in der Stadt. Hier gibt es eine Vielzahl an Exponaten aus der Technik und aus der Naturwissenschaft. Der Olympiapark und der Englische Garten laden zum Verweilen und zum Entspannen im Gr√ľnen ein.

Langeweile im Auto vertreiben

8. Juni 2011 Keine Kommentare
3900472300 00d16244e8 m Langeweile im Auto vertreiben

cc by MJ/TR/flickr

Das Pfingstwochenende steht vor der T√ľr und damit auch ein verl√§ngertes Wochenende. Selbstverst√§ndlich m√∂chten sehr viele Familien diese Gelegenheit nutzen und gemeinsam mit Kind und Kegel in einen Kurzurlaub starten. Doch lange Autoreisen sind f√ľr Eltern oftmals eine harte Nervenprobe. H√§ufig ert√∂nt bereits beim Ortsausgang die Frage von der R√ľckbank ‚ÄěWann sind wir endlich da?‚Äú und diesen Satz gilt es stundenlang zu ertragen. Ebenfalls ist es f√ľr Eltern schier nicht auszuhalten stundenlang CDs von Benjamin Bl√ľmchen und TKKG zu h√∂ren. So entsteht schlechte Stimmung und die Vorfreude auf den ersehnten Urlaub verfliegt. Doch es gibt das ein oder andere Spiel, das aus der √∂den Autofahrt etwas Interessantes macht.

Ein wahrer Klassiker unter den Spielen w√§hrend einer Autofahrt ist das Autokennzeichen erraten. Dabei ist die Aufgabe ganz klar definiert: Es geht darum m√∂glichst schnell zu erraten, was die Abk√ľrzung auf dem jeweiligen Autokennzeichen bedeutet. Hierbei gibt es sicherlich einige Kennzeichen, die relativ einfach zu erraten sind, andere wiederum stellen schon eine Herausforderung dar. Doch wer sich auf diese vorbereiten m√∂chte, der kann im Vorfeld bereits einmal im Internet nachschauen oder auch w√§hrend der Fahrt den Autoatlas zur Hilfe nehmen. Dieser f√ľhrt in der Regel eine Liste mit allen Abk√ľrzungen.

Ein weiteres beliebtes Spiel ist das Autokennzeichen Bingo. Hierbei hat jeder Mitspieler einen Zettel und einen Stift. Jeder der Spieler schreibt zehn Autokennzeichen auf. Der Spielleiter nennt dann die Kennzeichen der vorbeifahrenden Autos. Taucht das Kennzeichen auf dem Zettel auf, so darf es gestrichen werden. Wer zuerst alle zehn Kennzeichen streichen konnte hat gewonnen.

Insbesondere f√ľr noch kleinere Kinder eignen sich die Spiele Kofferpacken oder auch das Ja-Nein-Spiel, bei dem alles gesagt werden darf au√üer diese beiden Worte. Mit Hilfe dieser kleinen Tricks wird die lange Autofahrt f√ľr die Kinder interessanter und so auch f√ľr die Eltern entspannter.