Archiv

Archiv für die Kategorie ‘Extremreisen’

Timberland – richtig ausgrĂĽstet in den Outdoor-Urlaub

28. November 2011 Keine Kommentare
Braun 282x300 Timberland   richtig ausgrĂĽstet in den Outdoor Urlaub

Timberland Furious Fusion Dark/Braun

In RĂĽckbesinnung auf die Anfänge des Unternehmens als Abington Shoe Company liegt der Eigenanspruch von Weltlabel Timberland in der WeiterfĂĽhrung der “Tradition des handwerklichen Könnens Neuenglands”. Der Markenhersteller aus Massachusets produziert seit 1952 hochwertiges Outdoorequipment fĂĽr Freizeit- und Arbeit. Warm, komfortabel, widerstandsfähig: mit diesen Produkt-Features glänzt Timberland seither weltweit.

Das neue Herbst/Wintersortiment fĂĽr Herren liefert erneut attraktive Beispiele ebenso wärmeeffizienten wie bequemen Outfits fĂĽr AuĂźenaktivitäten jeglicher Art. Konkurrenzlos: die Produktlinie “Earthkeepers” bekräftigt hierbei nachhaltig Timberlands konsequentes Ă–kologiebewuĂźtsein. Bei klassisch-geradem 5 Pocket-Schnitt wird die kälteabweisende BLACKSVILLE STRAIGHT FIT JEANS solchermaĂźen aus recycleten Baumwollfasern gefertigt. DemgegenĂĽber punktet die multifunktionelle ABINGTON WINTERJACKE mit Kapuze und zahlreichen Einschubtaschen in wiederverwertetem Polyester sowie von Pestiziden unbelasteter Bio-Baumwolle. Die Schuhe Earthkeeper-Boots punkten umweltbewuĂźt mit giftstofffreien SchnĂĽrsenkeln sowie atmungsaktivem Innenfutter aus wiederverwendeten PET-Plastikflaschen. Mit gepolsterter Knöchelzone kommt der mittelbraune PLAIN TOE BOOT in wasserdichtem Premium-Vollnarbenleder fĂĽr Outdoor-Aktivitäten. Mehr auf stylische Schuh-Streetwear ausgerichtet präsentiert die Abington-Kollektion Trendsetter wie den schwarz oder braun erhältlichen 3/4 hohen 10-Loch-SchnĂĽrstiefel LOGGER´S BOOT in angesagtem Military-Look.

Timberlands Umweltbewußtsein im Damenbereich manifestiert mollig warm der weiße GEFÜTTERTE DUFFLE-COAT aus wasserfestem Recycling-Nylon. Praktisch-dekorative Details bieten zahlreiche Taschenoptionen sowie abnehmbarer Fuchsfellimitat-Schal. Vielfältige Tragemöglichkeiten inklusive kuscheliger Wärmeleistung eröffnet braun meliert die modisch-funktionelle 3-IN-1-NYLONJACKE dank wasserundurchlässigem Nylon-Polyester-Außenshell und gesteppter Innenjacke aus atmungsaktiver Nylonqualität. Ideal für kaltnasse Herbst- und Wintertage überzeugt im Damenschuh-Angebot etwa der kniehohe Earthkeepers® Rudston Pull-On-Stiefel zugleich mit modischem Chic, wasserfestem Premium-Leder sowie fußgerechtem Gehkomfort. Gleiches Qualitätsniveau garantiert gleichfalls wasserdicht der hohe Stiefel STRATHAM HEIGHTS inklusive abriebfester wie rutschfester Green Rubber-Sohlentechnologie.

Ganzjährig geschützt am Arbeitsplatz: technologischer Hotspot des leichtgewichtigen PRO® HELIX WORK BOOT oder der komfortablen Arbeitsslipper-Modelle PROFESSIONAL oder CAREGIVER aus der Timberland PRO® Renova™-Serie ist ihre fußentlastende Anti-Fatigue Sohlenkonzeption plus verstärkten Schutzzonen.

Die aktuelle Herbst/Winterkollektion von Timberland: zahlreiche Highlights im Bereich Schuhe und Komfortbekleidung bürgen wie gewohnt für allerhöchste Ansprüche.

Urlaub mit Adrenalinkick

26. August 2011 Keine Kommentare
3081728160 fe68306b35 m Urlaub mit Adrenalinkick

cc by paulmcenany/flickr

Es gibt einige Urlauber, denen eine typische Pauschalreise mit Sonne, Strand und Palmen zu langweilig ist und schon lange nicht mehr ausreicht. Statt eines solchen Urlaubs suchen sie eine Reise mit Abenteuer und Adrenalinkick. Diesen erhalten sie, indem sie die gefährlichen Naturgewalten hautnah miterleben. In den USA werden diese Menschen als Tornado-Touristen bezeichnet. Aktuell ergab eine Studie der University of Missouri, dass solche Reisen absolut im Trend liegen und deren Beliebtheit weiter steigt.

Der kanadische Reiseveranstalter Ron Gravelle bietet solche stürmischen Reisen zur Buchung an. Er selber jagt bereits seit 13 Jahren solchen Stürme, sodass er mittlerweile schon 250 sogenannte Superzellen-Gewitterstürme und über 98 Tornados hautnah miterlebt hat. Zusätzlich war er ebenfalls schon mehrfach Zeuge der sehr seltenen F5-Tornados. Diese erreichen Windgeschwindigkeiten von bis zu 500 Kilometern in der Stunde. Nun teilt er sein Hobby auch mit anderen Interessenten, weshalb er auch den Reiseveranstalter Storm Chasing Tours gegründet hat. Dabei bietet er 7-, 14- und 21-Tages-Touren an die den Urlauber 2100 kanadische Dollar kosten. Er wirbt damit, dass er eine zu 85 Prozent richtige Prognose darüber geben könne, wann und wo der nächste Sturm aufkommen wird.

Er gewährt sogar dann eine Geld-zurück-Garantie, wenn auf der Tornado-Allee kein Unwetter zu beobachten ist. Die Tornado-Allee ist ein ganz bestimmter Bereich im mittleren Westen der USA. Hier entstehen mit hoher Wahrscheinlichkeit Tornados. Die Tourteilnehmer werden mit Kleinbussen so nah wie nur möglich an das aktuelle Geschehen herangebracht. Trotzdem hat die Sicherheit der Reisenden immer oberste Priorität, weshalb laut der Aussage von Storm Chasing Tours immer ein Sicherheitsabstand gewahrt werde.

Glamping, der Urlaubstrend 2011

17. August 2011 Keine Kommentare
6001107653 5e51bca84c m Glamping, der Urlaubstrend 2011

cc by EG Focus/flickr

In der internationalen Tourismusbranche werden jedes Jahr neue Ideen und Trend vorgestellt. Dies liegt nicht zuletzt daran, dass die Branche fortlaufend in Bewegung ist und sich ständig den Bedürfnissen der Urlauber anpasst. Der neuste und wohl auch interessanteste Trend in diesem Jahr ist das sogenannte Glamping. Dies ist Camping der Luxusklasse. Entstanden aus den beiden Begriffen „Camping“ und „glamourous“ ist sie die deutsche Beschreibung für das Luxuszelten. Dieses Glamping ist in den USA und in Großbritannien in den Kreisen der High Society bereits weit verbreitet. Auch berühmte Sportler und Hollywoodstars bekennen sich zu dieser Art des Campens.

All diese luxuriösen Urlauber haben eine Sache gemeinsam, sie möchten auch in ihrem Urlaub keinesfalls auf Luxus verzichten, sich allerdings auf der anderen Seite ökologisch auch absolut vorbildlich verhalten. Konkret bedeutet dies, dass sich die gut betuchten Stars über die negativen Folgen eines Luxusurlaub mit der Anreise mit dem Flugzeug über die Umwelt Gedanken machen. Doch Glamping hat in der Regel nicht mehr sehr viel mit der herkömmlichen Art des Campings zu tun. Denn die Promis bauen ihre Zelte keinesfalls selber auf, ebenfalls schlafen sie nicht in einem Schlafsack auf einer Isomatte, sondern in einem luxuriösen Bett, welches natürlich von Personal frisch bezogen wird.

Das Angebot auf dem Gebiet Glamping ist in den vergangenen Jahren nicht nur in Kanada und in den USA sprunghaft angestiegen, sondern darüber hinaus auch beispielsweise in den Niederlanden. Dadurch scheint das Glamping auf dem internationalen Markt ein echter Trend geworden zu sein, der sich durchaus auch dauerhaft halten könnte.

Tschernobyl: Ukraine stoppt Tourismusreisen

27. Juni 2011 Keine Kommentare
4986793260 8dd736b1b3 m Tschernobyl: Ukraine stoppt Tourismusreisen

cc by gpjt/flickr

Vorerst wurden die Reisen von Touristen in das verstrahlte Gebiet von Tschernobyl, das der Atomkatastrophe vor 25 Jahren zum Opfer fiel, gestoppt. Aktuell wird die Zuverlässigkeit solcher Reisen von Seiten eines Gerichts geprüft, so der Tourismusanbieter Arseni Finberg in Kiew. Die Generalanwaltschaft hatte demnach Protest gegen die Entscheidung des ukrainischen Zivilministeriums eingelegt, dass die Sperrzone von 30 Kilometern auch für den Massentourismus geöffnet wird. Auch den Gästen der Fußball-Europameisterschaft im Jahr 2012 sollte die Reise in das atomar versuchte Gebiet angeboten werden.

Innerhalb von ein bis zwei Monaten sollte dann klar sein, ob die gesperrte Zone wieder für den Tourismus geöffnet sein wird, so die Einschätzung Finbergs. Weiter erklärt er, dass es kein generelles Verbot der Reise in das Gebiet geben wird, da das Geschäft mit der Extremreise nach Tschernobyl zu viel Geld einbringe. Nach den offiziellen Angaben hielte das Zivilschutzministerium an seiner Entscheidung fest, dass der Tourismus erlaubt werden soll. In Absprache mit dem Geheimdienst, dem Gesundheitsministerium und den anderen Staatsbehörden sei die Genehmigung getroffen worden. Doch das letzte Wort bleibt beim Gericht. Weiterhin erlaubt sind technische Besuche von Wissenschaftlern und Journalisten. Darüber hinaus leben und arbeiten innerhalb dieser Sperrzone Tausende von Menschen. Aufgrund der großen Nachfrage sei der Tourismus nach Tschernobyl zu Beginn des Jahres freigegeben worden. In der friedlichen Nutzung dieser Energieform ist die Explosion des Reaktors 4 des Kernkraftwerks am 26. April 1986 das folgenschwerste Atomunglück gewesen.

Das Reisegepäck: der wichtigste Begleiter im Urlaub

23. Mai 2011 Keine Kommentare
36739 patchwork reisetasche p1 150x150 Das Reisegepäck: der wichtigste Begleiter im Urlaub

Gut vorbereitet auf die Reise

In den Urlaub zu fahren, dieses Vorhaben bezeichnen viele mit den Empfindungen Erholung, Auszeit und Entspannung. Damit ein Urlaub aber auch stets der reinen Erholung dient und nicht regelrecht in Stress ĂĽbergeht, empfiehlt es sich in jedem Falle, an das perfekt und vollständig ausgestattete Reisegepäck zu denken – denn dieses ist das so genannte A und O auf jeder Urlaubsreise und soll vor allem eines bewirken: Dass man auch ja an alles denkt, nichts vergessen wird und der Urlaub somit zu einer wahren Wonne werden kann!

Den Beginn machen natürlich die Gepäckstücke an sich. Hat man genügen Koffer und Taschen, oder ist es notwendig sich noch welche anzuschaffen? Wenn man noch Koffer im Versandhaus bestellen möchte sollte man unbedingt Lieferzeiten einplanen, daher, rechtzeitig bestellen. Gleiches gilt aber auch für die Anschaffung im Ladengeschäft. Nichts verursacht mehr Stress als am Vortag der Abreise festzustellen, daß die Gepäckstücke nicht ausreichen.

Als unvermeidbar gilt es, den bevorstehenden Urlaub bestens vorzubereiten, indem man sich zum Beispiel wichtige Telefonnummern notiert und gegebenenfalls vorab Geld wechselt, sollte man dieses müssen. Nötige Impfungen sollten in jedem Falle vorgenommen werden, ebenso wie ein gültiger Reisepass vorhanden sein sollte. Auch auf die richtige Kleidung für den Urlaub sollte geachtet werden, je nachdem, wohin die Reise geht und welches Klima dort vorwiegend herrscht. Kosmetik- sowie diverse Hygieneartikel dürfen ebenfalls im Reisegepäck nicht fehlen. Und was als unvermeidbar gilt, das ist die Ausrüstung im Sinne einer Reiseapotheke für den möglichen Notfall, bestehend aus Pflastern, Verbandsmaterialien, wichtigen Medikamenten sowie einem Fieberthermometer. Nützliche Gegenstände sind ebenfalls nicht zu verachten und man ist froh, wenn man sie plötzlich benötigt und somit bei sich hat: Dinge wie Taschenlampe, Regenschirm, Taschenmesser, Nähzeug oder gar verschiedene Aufladekabel von Handy und/oder Kamera sollten immer mitgenommen werden. Und was letzten Endes ins Handgepäck gehört, sollte auch klar sein: Genügend Bargeld, Ausweise und Kreditkarten sowie alle wichtigen Unterlagen hinsichtlich Reservierung und Buchungsbestätigung.

Demnach sollte man vor jeder Urlaubsreise zwingend über dieses und auch jenes nachdenken in dem Sinne, dass man an das notwendige Reisegepäck denkt. Nur so kann man selbst entspannt in den Urlaub starten und es treten keinerlei unangenehme Zwischenfälle ein. Sämtliches Reisegepäck sollte vor Antritt der Fahrt eingehend überprüft werden, damit man anschließend vor allem eines kann: Abschalten und genießen!