Archiv

Archiv für April, 2012

Wissenswertes im Urlaub: Haiarten im Mittelmeer

29. April 2012 Keine Kommentare
arteyfotografia com ar sousa919 300x239 Wissenswertes im Urlaub: Haiarten im Mittelmeer

cc by arteyfotografia.com.ar / sousa919

Von 49 Haiarten im Mittelmeer erreichen 16 eine Größe von drei Metern und mehr. Damit könnten sie einem Menschen gefährlich werden. Einer davon ist der Riesenhai, welcher sich jedoch ausschließlich von Plankton ernährt und damit für den Menschen keine Gefahr darstellt. Alle Haiarten im Mittelmeer sind scheu und nicht auf Menschen als Nahrung aus. Sollte sich ein für Menschen gefährliches Tier in Strandnähe aufhalten sind Informationen regulär über die örtlichen Touristeninformationen verfügbar. Haiangriffe im Mittelmeerraum sind jedoch selten. Bei Tauchgängen in Gebieten mit bekannt gewordenen Haiangriffen sollte man sich vorher unbedingt über die wichtigsten Verhaltensregeln beim einem Zusammentreffen mit einem Hai informieren. Ungefähr alle zwei Jahre gibt es einen wissenschaftlich bestätigten Angriff durch den weißen Hai.

Haie existieren seit Millionen von Jahren und verkörpern seit langem die Gesundheitspolizei der Meere, da sie sich neben Fisch oder Robben auch von Aas ernähren. Die größte bekannte Haiart ist der Megalodon (Carcharocles megalodon). Die Fundorte der Zähne belegen dass der Megalodon ungefähr die dreifache Größe des weißen Haies erreichte. Der Megalodon lebt heute jedoch nicht mehr. Nachdem weit verbreitete Fundorte der Zähne dieses Riesenhais eine weltweite Verbreitung dieser Spezies belegen ist in unserer Zeit bisher kein lebendes Exemplar mehr gesichtet worden. Der Megalodon lebt heute nur noch in der Fantasie und den Simulationsprogrammen der Zoologen.

Für die noch lebenden Vertreter der Haiarten muss man allerdings eine Warnung aussprechen. Aber nicht der Badebesucher muss sich hier ängstigen. Vielmehr sind die Haie bedroht von schwindendem Lebensraum durch Umweltschäden und Klimaerwärmung, Nahrungsmangel durch Überfischung und der steigenden Beliebtheit Haifischfleisch als Delikatesse zu verkaufen. Allein im Mittelmeer gelten 40% der Haifischarten als vom Aussterben bedroht. Anbieter im Internet stellen eine Hai Literaturdatenbank zur Verfügung in der man sich über die lokalen Haivorkommen am nächsten Urlaubsort informieren kann. Einige Datenbankbetreiber begrüßen sogar eine Rückmeldung bei der Sichtung von Exemplaren.

Das Waldorf Astoria Berlin: Neues Hotelhighlight in der Hauptstadt

28. April 2012 Keine Kommentare
Bild 2 300x235 Das Waldorf Astoria Berlin: Neues Hotelhighlight in der Hauptstadt

Gedächtniskirche bei Nacht - cc by Celeste Hutchins/celesteh.blogspot.com

Ein neues Luxushotel wird in der Hauptstadt Berlin eröffnet. Das Waldorf Astoria mit 28 Hotels weltweit vertreten eröffnet die erste Adresse in Deutschland mitten im Herzen von Berlin. Die Flaniermeile von Berlin der „Kurfürstendamm“ sowie der Zoologische Garten sind vom Waldorf Astoria nur wenige Schritte entfernt. Hinter der modernen Fassade des Hotels erwarten den Gast ein atemberaubendes und luxuriöses Interieur mit wohl ausgesuchten Materialien sowie ein hervorragender Service. Ein weiteres Highlight des Nobelhotels sind die Zimmer in den oberen Etagen, von denen sich dem Gast das Panorama der Hauptstadt präsentiert.

Zimmer und Suiten
232 groĂźzĂĽgige Zimmer und Suiten hält das Waldorf Astoria fĂĽr seine Gäste bereit und alle Zimmer haben einen herrlichen Ausblick ĂĽber die Stadt: das Treiben an der bekannten Gedächtniskirche „den abgebrochenen Zahn“ oder den Zoologischen Garten. Die Einrichtung der Zimmer ist zeitlos und mit allen Annehmlichkeiten, die ein Gast sich wĂĽnschen kann. Alle Zimmer haben Flachbildschirme mit einer Bildschirmgröße von 40 Zoll, einer Nespresso Kaffeemaschine, schnurlose Telefone sowie schnellen Internetzugang – um nur einige Details zu erwähnen.

Lobby Lounge „Peacock Alley“ und “Les Solistes”
Inmitten dieser Luxusherberge befindet sich die Lobby „Peacock Alley“ mit der Grandfather´s Clock, bekannt aus vielen Filmen aus dem Waldorf Astoria Manhattan. Diese ist ein beliebter Treffpunkt für jeden Gast, ob aus Berlin oder anderswo. Das Romanische Café überzeugt mit feinster Pattisserie und vielen verschiedenen Kaffee- und Teesorten. Ein Ort, in dem sich der Gast nur wohlfühlen kann, die Seele sich kurz erholen darf, um dann wieder in Berlins Treiben zu entschwinden. Besonders hervorzuheben sei jedoch das Restaurant „Les Solistes“ mit seiner allerfeinsten Spitzenküche. Es wird geleitet vom Team rund um  den französischen 3 Sterne Koch Pierre Gagnaire – einer der einflussreichsten Köche der ganzen Welt.

Tagungen und Veranstaltung
Das Waldorf Astoria bietet fĂĽr jeden Anlass die passenden Räume. Konferenzen, Galas oder die bekannten Berliner Preisverleihungen – das Waldorf Astoria ist die erste Adresse. Alle Veranstaltungsräume sind mit der modernsten Technik ausgestattet. Der Ballsaal befindet sich in der zweiten Etage und hat eine Größe von 330 m², zusätzlich bietet das Waldorf Astoria weiter fĂĽnf Privatkonferenzräume von 63 m² bis 130 m². Einen ganz besonderen privaten Event Bereich bietet das Waldorf Astoria in der sechsten Etage: die Terrasse, auf der bis zu 200 Personen einen wundervollen Blick ĂĽber Berlin genieĂźen.

Guerlain Spa Waldorf Astoria
Im einzigen „Guerlain Spa“ in Deutschland, bietet das Hotel, Entspannung und Erholung auf allerhöchstem Niveau. Genießen Sie hier in über acht Behandlungsräumen Körper- Massage- und Gesichtsbehandlungen, Hydrotherapie und Vichy Duschen. Genießen Sie den luxuriösen Spa – Bereich mit Indoor-Pool, Sauna, Dampfsauna sowie Whirlpool. Die Guerlain – Boutique berät Sie gern über die angewandten Pflege- und Kosmetikprodukte.

Sie haben im Waldorf Astoria auch die Möglichkeit Ihre Hilton Honors Karte einzusetzen, um Treuepunkte zu sammeln.

TĂĽrkei Rundreisen – Abenteuer fĂĽr Individualisten

19. April 2012 Keine Kommentare
Bild 41 300x236 TĂĽrkei Rundreisen   Abenteuer fĂĽr Individualisten

Grand Bazaar, Istanbul - flickr/Tony Wasserman

Zwischen Orient und Okzident, vom antiken Byzanz bis ins moderne Istanbul – Türkei Rundreisen sind ideal, um das Land, seine Schätze und vor allem die Bewohner näher kennenzulernen. Wunderschöne Strände laden zu einem gemütlichen Familienurlaub ein, während die atemberaubenden Landschaften von Zentralanatolien ein wahres Mekka für Naturliebhaber sind. Die Türkei bietet Urlaubern jede Menge Kultur und einmalige Sehenswürdigkeiten. In Kappadokien zum Beispiel befinden sich die Höhlenkirchen von Göreme, ein uralte historische Stätte, die heute zum UNESCO Weltkulturerbe zählt. Und wie wäre es mit einem Besuch der antiken Stadt Troja? Die Türkei ist ein faszinierendes Land mit einer herausragenden Küche, alten Traditionen und freundlichen Menschen.

Die Routen bei Türkei Rundreisen können Urlauber ganz nach Geschmack auswählen. Es gibt unzählige Reiseveranstalter die von Pauschalangeboten für die ganze Familie, bis hin zu individuell zusammengestellten Touren für Abenteurer alles anbieten. Führungen werden von qualifizierten und mehrsprachigen Reiseleitern übernommen, sodass Urlauber nicht nur die Geschichte der Türkei erfahren, sondern auch jede Menge zu sehen bekommen. Türkei Rundreisen für Neulinge führen dabei häufig durch Westanatolien an den meisten Kulturstätten des Landes vorbei. Naturliebhabern ist vor allem Mittelanatolien zu empfehlen, mit Schwerpunkt auf Kappadokien.

Viele Urlauber verbinden eine Rundreise auch gern mit einem Badeurlaub, denn die TĂĽrkei hat mehr als 7.000 Kilometer KĂĽste zu bieten, angefangen mit dem Ă„gäischen Meer im Westen, bis zum Schwarzen Meer im Norden. Ob Reisende eine bequeme Rundreise im klimatisierten Bus bevorzugen, sportlich mit dem Mountainbike unterwegs sein wollen, oder lieber auf einen Mietwagen setzen – möglich ist alles. Sogar Kreuzfahrten entlang der tĂĽrkischen KĂĽste sind als Rundreise zu haben. Die TĂĽrkei bietet perfekte Bedingungen, um Jung und Alt zu begeistern und gilt daher als eines der schönsten Reiseländer weltweit.

Ein Tipp zum Schluss: Urlauber sollten vor der Abreise in die Türkei ihren Impfschutz auf den neuesten Stand bringen. Ein Visum wird übrigens nur benötigt, wenn Reisende länger als 90 Tage im Land bleiben möchten.

Das richtige Hotel fĂĽr den Gran Canaria Urlaub

16. April 2012 Keine Kommentare

Gran Canaria – eine außergewöhnlich schöne Insel

Bild 4 300x203 Das richtige Hotel fĂĽr den Gran Canaria Urlaub

Puerto de Mogan, Gran Canaria - fotopedia/ Kathleen Steegmans

Aus gutem Grund zählt Gran Canaria zu den beliebtesten Reisezielen der Deutschen. Die drittgrößte der Kanarischen Inseln ist nicht nur für ihr besonders mildes Klima bekannt. Als Vulkaninsel mitten im Kanarischen Archipel vereint sie karge Küstenlandschaft und traumhafte Strände. Gran Canaria bietet jedem, der dort Erholung sucht, die Gelegenheit zur Auszeit. Eine Wanderung in reizvoller Natur ist ebenso möglich wie die Aussicht, am Strand einfach seine Seele baumeln zu lassen.

Wer das richtige Hotel auf Gran Canaria finden will, hat natürlich keine ganz leichte Aufgabe. Denn die Insel, auf der nicht mal eine Million Einheimische leben, ist perfekt eingestellt auf Tourismus. Gerade in der Übergangszeit kommen viele Gäste, wollen sie doch die angenehmen Temperaturen nutzen, um sich zu erholen. So gibt es eine Reihe von Ferienorten, die vor allem im Süden der Insel auf ihre Gäste erwarten. Ob Bahia Feliz oder San Agustin, ob Playa del Inglés oder Maspaloms: Sie alle verfügen über eine Vielzahl an Hotels und Resorts in jeder Preiskategorie. Wer das richtige Hotel auf Gran Canaria finden möchten, sollte also nicht erst vor Ort mit der Suche beginnen. Sinnvoll ist es, schon von zu Hause aus mit der Auswahl zu beginnen und seine Wünsche dem Reiseveranstalter mitzuteilen.

Bei der Auswahl sollte beachtet werden, dass sich die Attraktionen eher im Süden der Insel befinden. Obwohl es in allen Bereichen der Insel ausreichend Unterkünfte gibt, so sind die im Norden und inneren Zentrum der Insel gelegenen Hotels eher für Tagesausflügler interessant. Wer seinen Urlaub idealerweise mit dem Aufenthalt am Strand und der Gelegenheit zum Erkunden des Archipels verknüpfen möchte, sollte deshalb eher in den Süden reisen. Dort sind nicht nur der Fischerort Puerto de Mogan und die Dünen von Maspalomas beliebte Reiseziele, auch der Trinkwasser-Staudamm und der Palmen- und Tierpark Palmitos locken immer wieder Besucher an. Vor allem aber die mehr als 290 Höhlen, die von den Ureinwohnern gebaut wurden, und der mehr als 80 Meter hohe Monolith Roque Nublo gelten als Attraktionen.

Mehr als 2,8 Millionen Gäste kommen Jahr für Jahr auf die Insel Gran Canaria. Es ist der besondere Charme des Eilands, es ist aber auch die Herzlichkeit der Einwohner, die viele Gäste Jahr für Jahr wieder zurückkehren lässt. Denn Natur und Meer sind nur die eine Seite Gran Canarias. Natürlich können Gäste auch shoppen oder in einem der zahlreichen Clubs bei heißen Diskorhythmen die Nacht zum Tag werden lassen. Gran Canaria ist ein außergewöhnlicher Ort. Und ein faszinierender.

Ausflug in die Semperoper nach Dresden

10. April 2012 Keine Kommentare
Bild 11 300x188 Ausflug in die Semperoper nach Dresden

Semperoper in Dresden - flickr/az1172

Urlaubshungrige suchen immer neue Reiseziele und Ideen auf der ganzen Welt, um ihre AusflĂĽge und Urlaube zu einzigartigen Erlebnissen werden zu lassen. Die Elbflorenz Dresden kann dies jedoch ebenfalls bieten.

Dresden hat sich in den letzten Jahren zum touristischen Highlight Sachsens entwickelt. Die zahlreichen Sehenswürdigkeiten der Stadt locken immer mehr Besucher an und machen diese zu einem der beliebtesten Reiseziele der ganzen Welt. So erzeugen neben den zahlreichen beeindruckenden Museen und Kunstschätzen vor allem die impulsanten Bauwerke das Interesse von Touristen aus aller Welt.

Eines der bedeutensten Bauwerke der Stadt wird auf Grund einer bekannten TV-Werbung oft als “schönste Brauerei Deutschlands” bezeichnet. Doch dies ist ein Trugschluss: Die Semperoper in Dresden ist das bekannteste Opernhaus Deutschlands und beherbergt die Sächsische Staatskapelle. Sie wurde von Gottfried Semper zwischen 1838 und 1841 erbaut, jedoch im Zweiten Weltkrieg durch einen Luftangriff zerstört. Erst 1985 konnte sie in neuem Glanz eröffnet werden und stellt seitdem das Highlight fĂĽr die Besucher der Stadt dar.

Nicht nur die zahlreichen Inszenierungen auf der Opernbühne, welche meist eher weniger historisch sind und teilweise durch die Dresdner Experimentierfreude und Provokation brillieren, sind ein Besuch wert. Ein besonderer Höhepunkt für die Besucher sind vor allem die ausgiebigen Führungen, bei welchen die Semperoper in Dresden vorgestellt wird. Die eindrucksvolle Architektur und die bewegenden Informationen zur Geschichte des Gebäudes begeistern immer wieder die zahlreichen Besucher. Die Gestaltung des Zuschauerraumes nach Vorbildern aus der italienischen Renaissance bietet darüber hinaus beste akustische Bedingungen für die Theateraufführungen und Opern. Ein besonders eindrucksvolles Element in der Dresdner Semperoper ist der Schmuckvorhang von Ferdinand Keller, welcher durch verschiedene Ornamente die Abbildungen namhafter Dichter sowie zahlreiche andere eindrucksvolle Elemente begeistert.

Die Semperoper in Dresden ist eines der beliebtesten Reiseziele auf der ganzen Welt und damit immer einen Besuch wert. Sowohl die vielseitigen AuffĂĽhrungen als auch die beeindruckende Architektur begeistern ihr Publikum immer wieder aufs Neue.