Mobil im T├╝rkeiurlaub

7. Mai 2014 Keine Kommentare
Urlauber kennen das Problem: man m├Âchte den Daheimgebliebenen kurz Bescheid geben, dass man gut im Hotel angekommen ist oder einfach nur den traumhaften Strand mit einem kleinen Foto und einer kurze Nachricht beschreiben. Dank der heutigen Smartphones kein Problem, das b├Âse Erwachen kommt dann meistens wieder nach der R├╝ckreise in Form der Handyabrechnung.

Zwar hat die EU die Roaminggeb├╝hren drastisch beschr├Ąnkt, dennoch k├Ânnen Nutzer durchaus in die Kostenfalle tappen. Gerade Vertragskunde m├╝ssen in vielen F├Ąllen relativ hohe Minuten- und Volumenpreise bezahlen, da die Anbieter hier gerne Schlupfl├Âcher in ihren Vertragsbedingungen nutzen. Kunden von Prepaidangeboten sind hier klar im Vorteil, da hier meistens der EU-Tarif automatisch eingebucht wird und man so g├╝nstiger telefonieren kann. Speziell Urlaubsangebote f├╝r bestimmte Regionen sucht man allerdings meistens vergeblich, aber gerade die gro├čen Anbieter zollen der rasanten Entwicklung am stark umk├Ąmpften Tarifmarkt Tribut in dem Sie mittels Unteranbietern immer wieder Nischenprodukte platzieren, welche auf bestimmte Zielgruppen angepasst sind. Ein Trend der vor 10 Jahren undenkbar gewesen w├Ąre, zu sehr fokussierte man sich auf das reine Gesch├Ąft mit Telefonaten und SMS-Versand.

Ein Anbieter, der sich vor allem auf t├╝rkische Kunden spezialisiert hat ist Ay Yildiz, ein Tochterunternehmen der E-Plus Gruppe. Im Angebot, welches gut auf ayyildiz.de dargestellt wird, befinden sich Prepaidtarife f├╝r Kunden, welche haupts├Ąchlich zwischen der T├╝rkei und Deutschland kommunizieren. F├╝r alle T├╝rkeiurlauber daher auch eine pr├╝fenswerte Alternative, aber auch f├╝r den t├Ąglichen Gebrauch in Deutschland oder in der T├╝rkei eine ├ťberlegung wert. Durch die rasante Entwicklung am Anbietermarkt, sowohl bei Tarifvertr├Ągen als auch bei Prepaidangeboten, suchen die gro├čen Telekommunikationsunternehmen stetig nach Nischen, die mit ihrem Produkt gef├╝llt werden k├Ânnen, so z. B. der vorgenannte Anbieter Ay Yildiz. Neben speziellen Urlaubstarifen f├╝r Kunden werden s├Ąmtliche “klassischen” Tarifoptionen abgedeckt. So geh├Ârt nicht nur ein normaler Tarif f├╝r reine Telefonie sondern auch zahlreiche Angebote f├╝r Internetdienstnutzer im Rahmen jeweiliger Flatrate-Optionen zur Verf├╝gung. Alles in allem lohnt sich ein Blick auf die Angebotsseite des Anbieters f├╝r jeden.

Wenn man sich vor Augen f├╝hrt, dass unsere Fernkommunikation fr├╝her mittels Brieftauben, Normalpost und Morseapparaten geregelt wurde und erst vor knapp 140 Jahren das Telefon erfunden wurde (wie z.B. in der nachfolgenden Grafik zu sehen), darf man gespannt sein, was die Zukunft f├╝r Kommunikationswege mit sich bringt. Und w├Ąhrend das Handy 2014 sein 25 j├Ąhriges Jubil├Ąum feiert, werden die Anbieter weiter an schlauen und leistungsstarken Produkten f├╝r Ihre Kunden arbeiten. Der erste Grundstein ist mit der neuen LTE-Technik und der Begrenzung der Roaminggeb├╝hren bereits gelegt worden ohne hierbei das Kerngesch├Ąft zu vernachl├Ąssigen.

Entwicklung der Kommunikation AY YILDIZ 467x1024 Mobil im T├╝rkeiurlaub

Zum Vergr├Â├čern bitte anklicken

Auch im Winter ist ein toller Urlaub am See m├Âglich

3. Dezember 2013 Keine Kommentare
Hermine Kurz2 Auch im Winter ist ein toller Urlaub am See m├Âglich

cc by flickr / Hermine Kurz

Dies liegt unter anderem an den tollen Aktivit├Ąten, die die Touristen auch im Winter in das Tannheimer Tal an den Haldensee locken. Grunds├Ątzlich kann man zu jeder Jahreszeit hinfahren. Im Fr├╝hling besticht das Tannheimer Tal durch die atemberaubende Natur, die tollen Tiere und die Gastfreundschaft der Einwohner, die nach den kalten und eisigen Tagen aus ihrem Winterschlaf erwachen. Die ersten Sonnenstrahlen haben einen besonderen Zauber inne und beenden sozusagen die kalte Jahreszeit. Im Sommer kann man am Haldensee einen wunderbaren Urlaub mit der ganzen Familie verbringen. Viele G├Ąste kommen Jahr f├╝r Jahr aufs Neue in das Tannheimer Tal ÔÇô nicht nur Rentnerpaare, die aufgrund der frischen Bergluft kommen, sondern auch Familien oder frisch Verliebte. Im Herbst lassen sich zum Abschluss der warmen Jahreszeit noch ausgiebige Spazierg├Ąnge durch Laub- und Bl├Ątterlandschaften machen ÔÇô ein Spa├č f├╝r die ganze Familie.

Doch ein Winterurlaub am See ist etwas Besonderes

Einerseits locken die Berge rund um das Tannheimer Tal zahlreiche Skifahrer, Snowboarder, Langl├Ąufer und Rodler an. Dennoch geh├Ârt das Tannheimer Tal eher zu den kleinen Skiorten, was es nat├╝rlich wieder zu etwas Besonderem macht. Viele Wintersportler sch├Ątzen die ruhige Atmosph├Ąre und vermeiden touristen├╝berlaufene Skiregionen. Deswegen eignet sich das Gebiet insbesondere f├╝r Anf├Ąnger, die gerade mit dem Skifahren oder Snowboarden begonnen haben. Doch ein Winterurlaub am See kann noch mehr. Rund um den Haldensee sind traumhafte, romantische Spazierg├Ąnge durch die verschneite Winterlandschaft m├Âglich. Kinder k├Ânnen Schneem├Ąnner bauen, Schneeballschlachten machen, sich im Schnee vergraben oder Unterschlupf in Iglus finden. Der Tourismus-Verband des Tannheimer Tals hat eine ganze Ortschaft in ein Iglu-Paradies verwandelt, das zahlreiche Besucher anlockt. Auf dem See ÔÇô sofern er ausreichend zugefroren ist ÔÇô l├Ąsst es sich nat├╝rlich auch wunderbar Schlittschuhfahren, Eisstockschie├čen oder Eishockey-Spielen.

Wem das noch nicht genug ist, der kann sich eine Pferdeschlittenfahrt buchen und durch die verschneite Landschaft fahren. Ein Winterurlaub am See ist sehr abwechslungsreich, vielseitig und spannend.

Im Aktivurlaub K├Ârper und Seele in Einklang bringen

19. Oktober 2013 Keine Kommentare
0011 Im Aktivurlaub K├Ârper und Seele in Einklang bringen

(c) by landhotel-matha.at

Sie lagen die letzten Urlaube bereits faul in Ihrem Liegestuhl herum und m├Âchten jetzt endlich einmal ein wenig Abwechslung erleben, um den Stress und die Sorgen aus dem Alltag zumindest f├╝r diese Zeitspanne weitestgehend vergessen zu k├Ânnen? Wenn ja, dann sind Sie hier unter Garantie genau an der richtigen Stelle. Hier erfahren Sie alle wichtigen Fakten rund um das Thema Aktiv-Urlaub, in dem Sie sowohl dem K├Ârper als auch der Seele die M├Âglichkeit geben, abzuschalten und wieder zueinander zu finden. Sie werden erstaunt sein, wie erholt Sie aus dem Urlaub zur├╝ckkehren und sich wieder mit neuer Energie in den beruflichen und nat├╝rlich auch privaten Alltag st├╝rzen k├Ânnen. In diesem Zusammenhang bieten sich selbstverst├Ąndlich viele unterschiedliche Destinationen an. Ganz besonders jedoch empfehlen Wanderfreunde einige Regionen ├ľsterreichs, die nicht nur durch ihre absolut malerische Kulisse zu ├╝berzeugen wissen. Sollten auch Sie sich jetzt f├╝r Wandern in Zell am See entschieden haben, dann winken Ihnen gleich mehrere spannende Vorteile, auf die Sie in Zukunft mit Sicherheit nicht mehr verzichten m├Âchten. Machen auch Sie sich jetzt also einfach einmal ein eigenes Bild von der Auswahl an attraktiven Destinationen und informieren Sie sich in den folgenden Zeilen n├Ąher ├╝ber Ihr ganz pers├Ânliches Wanderhotel in Salzburg – wie z.B. das Landhotel Martha****.

Das richtige Wanderhotel f├╝r sich finden

Sollte Ihr ganz pers├Ânliches Interesse jetzt also geweckt worden sein, dann k├Ânnen Sie sich bereits zu diesem Zeitpunkt ├╝ber die M├Âglichkeiten des Internets ├╝ber Ihre n├Ąchste Wunsch-Destination f├╝r den perfekten Aktiv-Urlaub informieren. Wie zuvor bereits kurz angesprochen, bietet sich ein Wanderhotel in Salzburg ganz besonders an, da diese H├Ąuser direkt an ausf├╝hrliche Wanderwege anschlie├čen und Sie sich demnach direkt vom Hotel aus auf Ihre Touren begeben k├Ânnen. Nat├╝rlich k├Ânnen Sie sich in diesem Zusammenhang f├╝r viele unterschiedliche Wander-Touren entscheiden, unter denen sich mit Sicherheit f├╝r garantiert jeden Anspruch und Bedarf das zusagende Exemplar innerhalb k├╝rzester Zeit ausfindig machen lassen wird. Wenn also auch Sie im n├Ąchsten Urlaub auf das vorteilhafte Wandern in Zell am See zur├╝ckgreifen m├Âchten, dann lernen Sie eine der mit Abstand sch├Ânsten Regionen ├ľsterreichs hautnah kennen und k├Ânnen sich dar├╝ber hinaus absolut sicher sein, einen unvergesslichen Urlaub zu erleben. Sollte der eigene Nachwuchs auch interessiert sein, die wundersch├Âne Natur zu entdecken, dann bietet sich hier nat├╝rlich auch ein Familienurlaub in ganz besonderem Ma├č an. Nun ist der Zeitpunkt gekommen, dass auch Sie sich ein eigenes Bild von der Auswahl an Unterk├╝nften vor Ort machen und dann bei Ihrem Wunschziel direkt zuschlagen!

Rest15 Im Aktivurlaub K├Ârper und Seele in Einklang bringen

Faszinierende T├╝rkei

16. September 2013 Keine Kommentare

sponsored by Botschaft der Republik T├╝rkei

Die T├╝rkei ist eines der faszinierendsten L├Ąnder des nahen Ostens, das in einer Welt zwischen den Extremen, die sich zwischen Orient und Okzident und zwischen moderner Urbanit├Ąt und l├Ąndlicher Rustikalit├Ąt bewegt. Mit seiner einzigartigen Geschichte ist die T├╝rkei ein exemplarisches Beispiel f├╝r den steten Wandel: Bereits im Neolithikum haben die ersten Bauern im Osten des heutigen Anatoliens den ersten Weizen kultiviert. Alexander der Go├če herrschte hier, bis ihn die Hellenisten nach seinem Tod abl├Âsten.
Diese wiederum fielen dem r├Âmischen Reich zum Opfer, dass bis ins 4. Jahrhundert bestand. Das Byzantinische Reich ist verantwortlich f├╝r die pr├Ąchtigsten Bauten in Istanbul, wie z.B. der Hagia Sophia, die im typisch byzantinischen Stil, der r├Âmische Vorbilder mit orientalischen Einfl├╝ssen vereint, gebaut wurde. Seraphinen zieren ihre hohen Decken und zeugen von dem einst christlichen Ursprung der heutigen Moschee. Byzantium konnte sich auf dem Gebiet der T├╝rkei bis zum Einfall der Seldschuken im 11. Jahrhundert und in anderen Teilen des Reiches bis zum Jahr 1453 behaupten. Hierauf folgte die Expansion der Osmanen, die bis nach Wien vorgedrungen waren, aber nach der Niederlage der Mittelm├Ąchte weite Teile ihres Reiches verloren. Die laizistische Republik der T├╝rkei wurde erst im Jahr 1923 von Atat├╝rk gegr├╝ndet, die in ihrer demokratischen Staatsform bis heute besteht.


Aber die T├╝rkei hat nicht nur historisch oder architektonisch etwas zu bieten, sie entz├╝ckt auch durch ihre einzigartige Natur. Strandurlauber kommen in den am mediteranen Meer gelegenen, ber├╝hmten Urlaubsst├Ądten wie Alanya, Antalya oder Side voll auf ihre Kosten. Wassersportler sch├Ątzen hier das gro├če Angebot genauso wie Sonnenanbeter. Wer sich am Strand langweilt, kann auch Tagesausfl├╝ge zu den himmlischen Kalksinterterassen Pamukkale’s unternehmen. Auch jene, die es lieber h├Âher m├Âgen k├Ânnen auf dem h├Âchsten Berg der T├╝rkei, der nach dem gleichnamigen Getr├Ąnk ‘Uludag’ benannt ist, verweilen und frische Bergluft schnuppern.

Ob Sie die T├╝rkei also f├╝r einen kurzen St├Ądtetrip, als Studienreise oder f├╝r einen ausgelassenen Strandurlaub besuchen m├Âchten ist Ihnen v├Âllig frei gestellt. Garantiert ist jedoch, dass sie das Tor zum Osten mit ihren Sehensw├╝rdigkeiten und mannigfaltiger Kultur und Natur, faszinieren und bezaubern wird.

KategorienFernweh Tags: ,

Auf Reisen mit Heineken

30. August 2013 Keine Kommentare

Heineken ist eine im 19. Jahrhundert gegr├╝ndete niederl├Ąndische Brauerei, die heute internationalen Bekanntheitsgrad genie├čt. Neben der Biersorte Grolsch handelt es sich um eines der beiden beliebtesten Biere in Holland. Schon vor Jahren entdeckte die Brauerei die Zielgruppe der jungen Erwachsenen f├╝r sich. Heineken pflegte ein junges, dynamisches Image, das das Bier auch international schnell bekannt machte. Heute ist die Biersorte Heineken eine der weltweit beliebtesten. In fast jedem Land der Welt gibt es renommierte Lokale und Bars, die das Bier der holl├Ąndischen Brauerei im Sortiment f├╝hren. Das junge dynamische Image hat sich als umsatzsteigernd herausgestellt: Auch in dem neuen Video wird hart an der Erhaltung und Vermittlung dieses Images gearbeitet:

Der Werbespot l├Ąuft unter dem Motto ÔÇ×World TravelersÔÇť. Es ist nat├╝rlich kein Geheimnis, dass Heineken mit diesem Titel nicht nur auf die internationale Bedeutung seines Getr├Ąnkes anspielen m├Âchte, sondern dar├╝ber hinaus den Bekanntheitsgrad des Biers weiter vorantreiben m├Âchte. Der Spot zeigt einen jungen Mann, der zusammen mit seinem Hund auf einem indischen Vorplatz, auf dem reges Treiben herrscht, unterwegs ist. Schnell haben die beiden einem Kellner durch schnelles Handeln zwei Heineken Biere abgeluchst. Der Hund tr├Ągt sie in einer Umh├Ąngetasche geschwind durch die Menschenmenge. Der Besitzer des Hundes hat hart zu k├Ąmpfen, um mit dem Hund mithalten zu k├Ânnen. Dies hat jedoch oberste Priorit├Ąt, denn schlie├člich tr├Ągt er das kalte Bier mit sich, mit dem er sich sp├Ąter noch Zugang zu ranghohen indischen Pers├Ânlichkeiten verschaffen wird.

Immer wieder verliert er den Hund f├╝r kurze Zeit aus den Augen. Selbst eine attraktive Frau scheint die Attraktivit├Ąt eines k├╝hlen Heineken-Bieres nicht ├╝bertreffen zu k├Ânnen: Kurze Zeit ├╝berlegt er, ob er nicht bei einer jungen indischen Dame verweilen sollt, die ihm zudem noch rare K├Âstlichkeiten anbietet. Aber nein: Das Heineken ist wichtiger und schon ist er wieder dem Hund auf den Versen. Ein Elefant hebt ihn schlie├člich mit seinem R├╝ssel ├╝ber eine gro├če Mauer, hinter der das Nachtleben erst zu beginnen scheint.
Ein ÔÇô wie das Image des Bieres dynamischer, lebendiger, fast schon hektischer Spot, der absolute Aufmerksamkeit verlangt, um den ├ťberblick ├╝ber die Handlung zu behalten. Ob dieser Spot zu Steigerung der internationalen Bekanntheit taugen d├╝rfte, bleibt jedoch zun├Ąchst dahin gestellt.

KategorienFernweh Tags: ,